Donnerstag, 18. April 2013

Review La Roche Posay Teil 1: Reinigung

Hallo Ihr Lieben,

nun zum 1. Teil meiner Serie rund um die Pflegeprodukte von La Roche Posay. Heute soll es um die Reinigungsprodukte dieser Marke gehen. Wie Ihr sehen werdet sind die Produkte für mich ganz klar Top oder Flop.

Alle Produkte sind frei von Parabenen, Farb- und Konservierungsstoffen. Sie weisen einen Hautangepassten pH-Wert auf und sollen für eine optimale Verträglichkeit sorgen.




Toleriane - Mildschäumendes Reinigungsgel 150 ml (Preis 13,50 €) Speziell für empfindliche, leicht reizbare Haut. Für normale bis Mischhaut. Es verspricht eine sanfte und schonende Reinigung sowie ein geschmeidiges und zartes Hautgefühl. Ich verwende es immer abends und brauche ca. eine haselnußgroße Menge. Mit Wasser vermengt gibt es einen feinen Schaum. Für mich ein sehr gutes Produkt. Hält was es verspricht. Ich habe nach der Anwendung keine Hautirritationen und meine Haut fühlt sich gut gereinigt an.
Nachkaufwahrscheinlichkeit: 100%




Toleriane - Reinigungsfluid 200 ml (Preis ca. 10 €)
Speziell für empfindliche Haut. Für Gesicht und Augen geeignet. Verspricht eine sanfte und schonende Reinigung. Soll Spannungsgefühle vermindern. Ebenfalls gut verträglich und ein gutes Produkt. Habe es bisher nur zur Reinigung des Gesichts verwendet, nicht für die Augen. Es wurde vom Toleriane Reinigungsgel abgelöst, ,da mir persönlich das Hautgefühl nach dem Reinigungsgel besser gefällt. Aber im Winter, wenn meine Haut sehr trocken ist, steige ich für eine gewisse Zeit gerne auf das Reinigungsfluid um. Da es mehr nachfettet. Allerdings empfinde ich den Verbrauch als leicht höher.
Nachkaufwahrscheinlichkeit: saisonal, im Winter 100%




Physiologisches Mikrofeines Peeling 50 ml (Preis 10,99 €)
Für jeden Hauttyp geeignet, auch für empfindliche Haut. Soll abgestorbene Hautzellen beseitigen, die Zellerneuerung anregen und somit das Hautbild verfeinern. Schönes Peeling mit ganz feinen Peelingkörnern. Sehr angenehm auf der Haut. Ich kann es einmal wöchentlich verwenden ohne Zeichen einer Hautirritation zu haben. Danach brauche ich aber schon eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege, meist in Form einer Maske. Nachkaufwahrscheinlichkeit: 100%


Physiologische beruhigende Reinigungslotion 200 ml (14,90 €)
Für empfindliche Haut. Für jeden Hauttyp. Klärt sanft die Haut. Eines der Produkte, die ich bereits seit 7 Jahren benutze und immer wieder nachgekauft habe. Es ist sehr sanft und meine Haut fühlt sich nach dem Gesichtswasser schön erfrischt an. Insbesondere im Winter macht es meine Haut nicht noch trockener als sie eh schon ist. Im Sommer verwende ich gelegentlich auch gerne im Wechsel die Porenverfeinernde Lotion aus der Effaclar-Reihe. Nachkaufwahrscheinlichkeit: 100%




Physiologischer Augen-Make-Up-Entferner 125 ml (Preis 9,98 €)
Für empfindliche Augen, die zu Irritationen neigen. Soll Make-up schonend entfernen und soll auch für wasserfestes Make-up geeignet sein. Um das Augen-Make-up gut abzunehmen muss man doch ordentlich reiben und hat einen relativ hohen Verbrauch an Produkt. Es hat zwar nicht gebrannt in den Augen, aber durch das Reiben waren sie trotzdem gerötet. Da es bereits schwierig ist nicht-wasserfeste Mascara gut zu entfernen, denke ich das wasserfeste Mascara schon ein Problem darstellen könnte. Ich habe es allerdings nie getestet. Ich benutze ihn jetzt mit einem Wattestäbchen, wenn ich mal beim Eyeliner gepatzt habe.
Nachkaufwahrscheinlichkeit: 0%

Wenn Ihr noch Fragen habt oder auch Erfahrungen mit den Produkten würde ich mich über Kommentare sehr freuen!

Weiter geht es dann im nächsten Post mit den Tübchen für die Feuchtigkeitspflege.




Kommentare:

  1. Hallo Susanne,

    ich bin zwar erst jetzt über diese Review gestoßen, aber ich wollte dennoch noch was schreiben. Ich habe auch das mild schäumende Reinigungsgel als einen meiner Favoriten gelistet und habe sämtliche Alternativprodukte für empfindliche Haut nun aufgegeben, denn ich kehre immer wieder ruemütig zu diesem zurück. Ich habe täglich Rötungen (leichte Rosazea) und das ist das einzige, dass nicht brennt und die Haut entflammen lässt.
    Es hinterläßt kein unangenehmes Hautgefühl und alles ist wunderbar sauber ohne auszutrocknen oder hinterlässt wie viele milde Reinigungsgels für Frauen, einen Fett-Schmierfilm auf der Haut (siehe Nivea, L'Oreal...).
    Auf dieses Produkt bin ich übrigens gekommen, als ich von meinem Freund ein Reinigungsgel für sensitive Männerhaut von Biotherm aufgebraucht hatte. Er benutze das nie. Dieses Produkt fand ich super und habe über Codecheck eine günstigere Alternative gesucht.
    Und siehe da: bis auf das fehlende Calcium (wozu braucht Männerhaut das eigentlich? KLingt sicher nur männlciher.) ist es exakt die gleiche Zusmmensetzung und stimmt bis zum Geruch und Konsistenz mit dem Biothermgel überein. Ersparnis: 21 Euro Biotherm, Toleriane bei Apondo 11 (cih kauf wegen ausfallendem Versand immer gleich zwei), fast zehn Euronen. Dabei hab ich übrigens herausgefunden, dass LRP und Biotherm zusammengehören ;-)

    Also ich gebe für dieses Produkt vollste Punktzahl und ich habe sicher nunmehr die fünfte Tube aufgebraucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß schon gar nicht mehr wieviel Tuben ich verbraucht habe ;) Ist ja sehr interessant der Vergleich zu Biotherm! So um die 11 Euro zahle ich bei meiner Haus- und Hofapotheke auch für das Waschgel. Finde ich auch voll ok, vor allem wenn das von Biotherm dann 21 Euro kostet und quasi dasselbe ist ;) Da machen wir doch ein super Schnäppchen :D Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hey liebes ;)
    Der Post ist zwar schon älter, es interessiert mich aber trotzdem^^ :
    Die Toleriane Serie ist ja für empfindliche Haut gedacht. Empfindlich bin ich meines Wissens nach eigentlich nicht, ich habe einfach lokale Unreinheiten im Kinnbereich und manchmal auf der Stirn. Würdest du mir eher zu Effaclar raten oder klärt Toleriane auch so?
    Brennt das Reinigungsgel in den Augen? Aktuell benutze ich ja eine leichte Feuchtigkeitscreme von Biotherm (bin soweit zufrieden), muss aber noch bei der Reinigung auf was ordentliches kommen...

    Viele liebe Grüße :-* :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes :) Freut mich ja, dass sich noch jemand für meine alten Posts interessiert ;)))
      Also ich hatte vor gut 10 Jahren soooooo viele Unreinheiten und hab dann auf die Toleriane Serie umgestellt. Ich hatte mich von meiner Apothekerin beraten lassen und habe dann tatsächlich nach 2-3 Monaten eine deutliche Verbesserung festgestellt. Meine Haut ist aber auch super trocken obendrauf und empfindlich ist so eine Sache... Ich reagiere zwar gerne mit Unreinheiten auf bestimmte Pflegeprodukte, aber Ausschläge oder so bekomme ich auch nicht.
      Also, wenn Du eher trockene Haut hast wäre Toleriane gut, denn Effaclar trocknet schon ganz schön aus (grade die Cremes). Das Waschgel von Toleriane macht gut sauber, aber klärt nicht wirklich. Dafür nehme ich aber seit einiger Zeit das Effaclar Gesichtswasser. Also ich mische die Serien etwas und picke mir die Goldstückchen raus ;) Das funktioniert richtig gut.
      Wenn Du mehr zu öliger Haut neigst, wäre Effaclar sicher ganz gut für Deine Haut und Toleriane wiederum zu wenig. Bei mir in der Apotheke gibt es sehr oft so kleine Einsteigersets von La Roche. Müsste es bei Dir ja auch geben. Das wär zum ausprobieren bestimmt ganz gut.
      Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.. Falls Du noch fragen hast jederzeit gern ;))
      Liebe Grüße :***

      Löschen
  3. Ohh danke dir :) :*
    Mit Trockenheit habe ich normalerweise keinen Probleme. Ich habe mir nun das Reinigungsgel und das Gesichtswasser (das ohne alc) von Effaclar geholt und bin sehr gespannt :D
    2-3 Monate ist ja wirklich n großer Zeitraum, aber ich versuche geduldig zu bleiben.. Die Tube Reinigungsgel ist ja wirklich riesig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch ;)))
      Nach 2-3 Monaten hatte ich so ein richtig verändertes Hautbild. Die ersten Ergebnis hab ich nach 1-2 Wochen gesehen.
      Das stimmt ;) Mit der Tube kam ich auch immer recht lange aus.

      Dann drück ich Dir die Daumen, dass Du auch so gute Erfahrungen machst wie ich :))

      Löschen
  4. Bin auch erst jetzt über den Post gestolpert! :) Ich verwende großteils die gleichen Produkte wie du, ich liebe La Roche-Posay wirklich sehr. Ganz ähnlich wie du, hatte ich vor ca. 8 - 10 Jahren mit vielen Unreinheiten zu kämpfen, die Pubertät war da schon lange vorbei! ;) La Roche-Posay hat meine Haut gerettet, habe nur noch ab und zu mit Unreinheiten zu tun! Ich probiere zwar zwischendurch gerne mal andere Produkte aus, aber kehre meistens reumütig zu La Roche zurück! ;))

    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir ganz genau so ;))) Wobei ich mittlerweile wieder etwas mehr experimentierfreudig bin. Aber auf La Roche Posay kann ich mich dann doch immer wieder verlassen ;))) Da stimmt einfach die Qualität und die Verträglichkeit :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...