Freitag, 3. Mai 2013

Haul–Mac Temperature Rising LE

Hallo Ihr Lieben,

was war das heute für eine “Mac”-ysee Zwinkerndes Smiley 

Gestern hatte ich zufällig nachmittags frei bekommen und bin nach Frankfurt gefahren um mir die neuen Mac LE’s anzuschauen und meine Herzstückchen mitzunehmen. Was ich mir von der Baking Beauties LE gekauft habe seht Ihr hier
Eigentlich sollte gestern auch die Temperature Rising LE erscheinen, doch von dieser war in Frankfurt weit und breit nichts zusehen. Es hieß sie käme erst am 3. Mai raus.

Da ich glücklicherweise auch heute nachmittag frei hatte, bin ich nochmals nach Frankfurt gefahren. Weder im Douglas noch im Karstadt am Mac Counter war die LE eingetroffen. Beim Douglas sagte mir eine nette Maccine, dass sie die Produkte am 10. Mai bekämen. Der liebe Maccino vom Karstadt konnte mir kein Datum nennen, wann sie ihre Lieferung bekämen. Beide versicherten mir aber, dass die Temperature Rising LE im Mac Store verfügbar sei. Mac-vernarrt wie ich nun mal bin, ging es schnurr-stracks zum Mac Store…. und Taadaaa… da stand nun endlich der von mir heißersehnte Aufsteller.

Eines meiner Wunschprodukte, das Eyeshadow Quad in Bare my Soul war auch schon ausverkauft… und es war erst 14 Uhr!!!

Nun ja… ein paar feine Dinge aus der LE durften dann den Heimweg mit mir antreten. Und hier ist die Ausbeute:





Die Verpackung der Produkte hat wieder ein spezielles Design. Die Umverpackung ist semi-matt in einem bronzigen Braun, was einen dezenten golden-rötlichen Schimmer hat. Das Innenleben ist lila.



Die Produkte selbst haben eine gummierte Plastikverpackung in eben demselben Bronzeton mit golden-rötlichem Schimmer. Mir gefällt die Verpackung jetzt, wo ich sie live in den Händen halte, ziemlich gut. 
Eher chic und edel als bieder und langweilig. Im Vorfeld, als ich die Previews sah, haben mir die Verpackungen nämlich gar nicht gefallen.

 




Die Limited Edition ist im Mai und Juni an allen Mac Countern, Mac Stores oder online verfügbar. Nur scheint es wieder einmal, dass man sich beeilen sollte, wenn man sein Traumprodukt noch ergattern möchte. Aufgrund der Verpackung kosten die Produkte 1 Euro mehr.

Wo fangen wir denn mal an?



Ripe for Love




Mein Highlight aus der LE ist eindeutig das Blush Ripe for Love. Es hat ein Satin Finish und man kann 6g für 24,50 Euro  erhalten. Die Farbe würde ich als peachigen Korallton beschreiben. Von der Qualität ist es klasse, schön buttrig und hat eine klasse Farbabgabe. 



Ihr braucht wirklich nicht viel, um ein schönes Farbergebnis zu erzielen. Eindeutig ist das Blush meine Hauptempfehlung aus der LE.

Tageslicht

Es gab noch einen anderen Blush namens Hot Nights, ebenfalls für 24,50 Euro. Diesen hab ich natürlich auch im Mac Store geswatcht. Ein wirklich schöner, satter Beeren-Pinkton. Er hat auch die bei Mac gewohnte tolle Qualität. 
Allerdings hat er mich total an Prom Princess aus der Archie’s Girls LE erinnert. Da ich diesen bereits besitze, hab ich den Hot Nights stehen lassen. Aber für alle die den Prom Princess verpasst haben, wäre der Hot Nights eventuell einen Blick Wert. Hot Nights hat ein Frost Finish, also eigentlich mit Schimmer, aber diesen konnte ich beim Swatch nicht erkennen.



Sun Dipped





Nachdem ich den Post von Temptalia über die Pro Longwear Bronzing Powder gelesen habe, musste ich sie mir anschauen… und was soll ich sagen… es war Liebe auf den ersten Blick. 



Das Pro Longwear Bronzing Powder ist richtig schön buttrig, fein gemahlen und hat nur einen sehr dezenten Schimmer. Es gibt in der Temperature Rising LE zwei Nuancen. Nude on Board und Sun Dipped. Ich hab mich für Sun Dipped entschieden, da dieser einen größeren aschigen Anteil hat und somit eventuell auch zum Konturieren ganz geeignet scheint. Gekostet hat das gute Stück 29,50 Euro für 12 Gramm.



Hier habe ich ihn mal mit verschiedenen Bronzern verglichen. Ihr seht… von Bronzern her hab ich immer das gleiche Schema und in dieses fällt Sun Dipped total.  Zum Vergleich hab ich genommen von P2 aus der What’s up Beach Babe LE von letztem Jahr den zurecht gehypten Bronzer, das Bronzingpowder von Bourjois (Schokobronzer) und der Hoola Bronzer von Benefit. Sun Dipped, der Beach Babe Bronzer und Hoola sehen sich sehr ähnlich und lassen sich ebenso gleich verteilen. Also insgesamt gute Alternativen für einander. Bronzer werde ich mir in nächster Zeit wohl keine mehr zulegen Zwinkerndes Smiley



Caliente





Zu guter Letzt hab ich mich noch für Caliente entschieden. Caliente ist ein Dazzle Lipstick. Dazzle Lipsticks gibt es nicht im Mac Standardsortiment und da ich bisher noch keinen habe musste er einfach mit. 
Von der Farbe her ist es ein rötlich-brauner Plumton mit unglaublich viel goldenem und pinkem Glitzer. 



Sicherlich kein Ton für jeden Tag, aber im Urlaub zum Weggehen oder als Higlight in der Lippenmitte von einem anderen plumigen Lippie (z.B. Capricious von Mac) kann ich ihn mir gut vorstellen. Der Preis liegt bei 
20 Euro



Vom Auftrag her ist er sehr angenehm, gleitet gut über die Lippen und verteilt die Farbe und den Glitzer gleichmäßig über die Lippen.

Frisch aufgetragen 

Nach 5 Stunden


Auch nach 5 Stunden Tragezeit mit trinken und einem Begrüßungskuss für den Liebsten war ein plumiger "Stain" und ganz viel Geglitzer noch zu sehen. Auf den 5 Stunden nachher Fotos scheint der Lippie meine doch schon vorhandenen Lippenfältchen (naja... ich bin jetzt ja auch keine 20 mehr... ;-)) doch zu betonen. Dies muss aber nicht unbedingt an dem Lippie liegen... meine Lippen sind die letzten Tage so super trocken... Ob es dann doch auch der Lippie war werde ich noch nachberichten.



Ich habe es leider jetzt erst geschafft den Post hochzuladen… auch andere Dinge wie Einkaufen (und ich mein jetzt nicht Schminke oder anderweitige Kosmetik Zwinkerndes Smiley) und Wohnung aufräumen wollen in den Tagesablauf eingebaut werden. Nachdem unsere Wohnung nun glänzt und der Kühlschrank gut gefüllt ist lässt es sich gut ins Wochenende starten!

Habt alle ein wunderschönes entspanntes Wochenende!


Kommentare:

  1. Tolle Ausbeute, bin gleich ein bisschen neidisch - vorallem der Bronzer gefällt mir gut! :)

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Bronzer ist echt schön. Aber er ist dem Hoola wirklich sehr ähnlich, nur das der Hoola rein matt ist. Im Gesicht wird es wahrscheinlich gar nicht auffallen. Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. caliente ist einfach GRANDIOS <3

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,

    ich muss wohl leider zugeben, dass ich mit daran Schuld bin, dass das Quad mittags schon ausverkauft war, da ich es auch für zwei andere Mädels mitgenommen habe. Dafür kann ich dir aber sagen, dass ich heute im großen Douglas angerufen habe und sie mir sagten, dass die TR am 10. kommen soll. Vielleicht kannst du das dann noch ergattern oder jemanden um 10.00 Uhr morgens hinschicken (wie z.B. mich).

    Ich habe übrigens Hot Nights und Prom Princess, habe aber noch nicht vergleichen können, weil ich erst morgen wieder zu Hause bin. Sie sind schon relativ ähnlich aber irgendwie habe ich mir eingebildet, dass Hot Nights etwas roter als Prom Princess rauskommt. Ich werd dich mal auf dem Laufenden halten ;)

    An Caliente habe ich mich irgendwie nicht ran getraut - mannometer, jetzt wo ich ihn an dir sehe muss ich wohl doch noch mal schauen...
    Also meld dich wenn am 10. wer für dich gucken soll ^^

    Liebe Grüße,
    Ella

    AntwortenLöschen
  5. Der Lippenstift wäre jetzt nicht so mein Fall, aber der Bronzer und der Blush, die beiden sehen toll aus!

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Susanne,

    ich bins schon wieder. Habe jetzt von ein paar Bloggerinnen gehört, dass die LE schon gestern Abend im Douglas erhältlich war und es aber noch alles gab. Auf nichts ist mehr verlass...
    Ich hoffe du erwischst das Quad noch!!!

    Viele Grüße,
    Ella

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...