Samstag, 4. Mai 2013

Shopping My Stash Round 2 - NARS Orgasm

Hallo Ihr Lieben

Wahnsinn… wie schnell die Woche rum war. Gut… der Feiertag hat sicherlich sein Werk dazu beigetragen… Aber es kommt mir vor als wäre gestern erst Sonntag gewesen. Hihi… für mich und meinen Schatz umso besser, denn unser Urlaub rückt dadurch in greifbare Nähe...

Heute ist wieder Samstag… und was heißt das Mädels??? Jaaaa!!!! Es ist es wieder Zeit für Shopping my Stash!!! Die Aktion von der lieben Theresa (Lullaby Facets) geht für mich jetzt in die zweite Runde und es hat wieder richtig Spaß gemacht.

Falls Ihr die Aktion noch nicht kennt… es geht darum sich jede Woche ein Produkt aus der eigenen Schminksammlung rauszusuchen und es die ganze Woche über zu benutzen. Hier ist nochmal mein Beitrag von letzter Woche.

Jetzt nach der zweiten Runde bin ich richtig Fan von Shopping my Stash geworden. Ich hab mich tatsächlich mit meinem ausgewählten Produkt auseinander gesetzt und versucht das Bestmögliche aus ihm rauszuholen. 
Und Hand aufs Herz Mädels… wir alle haben so viel Schminke, dass wir das im Leben nicht aufbrauchen. Und so kommt es natürlich auch, dass manche Produkte von uns einfach in Vergessenheit geraten. Teilweise zu recht, aber teilweise auch zu unrecht…

Mein Produkt der Wahl ist ziemlich gehypt und der High-End Riege zuzuordnen. Es geht um das NARS Blush Orgasm. Mein Mann hat es mir letztes Jahr in einem Sephora (ich glaub es war Strasbourg) geschenkt.



Natürlich war ich super happy und hab es erst mal total euphorisch ständig benutzt. Aber jedes Mal wenn ich mit dem Schminken fertig war, hat mich irgendetwas gestört. 



Dieser wunderschöne pinkige Korallton mit zauberhaften goldenen Schimmer, sieht wie ein Traum in seinem Pfännchen aus. Auch wenn ich ihn auf meinem Handrücken geswatcht hatte, konnte er mein Herz entzücken. 




Ich habe einfach nicht verstanden, was mir soooo missfallen kann... Und dann fiel es mir wie Schuppen von der Augen.Aber auf meinen Wangen war letztlich nichts zu sehen und zwar gar nichts… Nachdem ich das realisiert habe, geriet er in den Strudel des Vergessens.

Die letzte Woche habe ich ihn wieder ans Licht geholt und auf Leber und Nieren geprüft Zwinkerndes Smiley
Ich habe ihn jeden Tag getragen und jedes Mal einen anderen Pinsel verwendet. Hier sind die besten Ergebnisse.



Am ersten Tag war ich schon überrascht… denn ich hatte ihn mit meinem alten BH Cosmetics Rougepinsel aufgetragen. So wie vor einem Jahr. Nur das ich jetzt tatsächlich ein Blush auf meinen Wangen wahrnehmen konnte. Er kommt bei mir relativ pinkig rüber und vor allem steht der Goldschimmer im Vordergrund. Mit Highlighten war dann diese Woche eher nichts. Das wäre doch zu viel des Guten gewesen. 


Ich glaube auch, ich weiß woran es liegt… die Oberfläche des Blushs ist deutlich rauer und hügeliger als zu Beginn. Hierdurch kann sich das Puder besser lösen und man kann dann natürlich auch mehr Farbe auf den Wangen erblicken. Diese Tatsache hat mich schon mal sehr glücklich gestimmt.



Am besten hat für mich der Mac 168er funktioniert. Das Blush ließ sich schön verteilen und verblenden. Insgesamt hab ich damit ein sehr stimmiges Ergebnis erzielen können. Der eher günstige BH Cosmetics Pinsel kommt aber ehrlich gesagt gleich an zweiter Stelle. 
Welcher Pinsel gar nicht mit dem Blush harmoniert hat, war der Mac 129er. Mit diesem Pinsel wird aber irgendwie fast jedes Blush bei mir fleckig.

Leider kommt das schöne Farb-, Schimmer- und Blendergebnis was ich mit dem NARS Orgasm erzeilen konnte nicht so schön auf den Fotos rüber. 



Das hab ich aber sehr oft, dass ich ordentlich Farbe im Gesicht hab und auf den Fotos sieht es aus, als hätte ich das Blush und den Bronzer vergessen… Falls Ihr gute Tipps für dieses Fotoproblem habt… dann nur her damit… Zwinkerndes Smiley

Schlussendlich hab ich mich wieder etwas mit dem Blush angefreundet, aber eine absoluter Favorit wird er sicherlich nie. Im Sommer werde ich ihn aber bestimmt am ein oder anderen Tag rauskramen. 
Den Hype um den Blush kann ich aber nicht wirklich verstehen. Da gibt es ganz andere, welche ich viel viel schöner finde. Aber das ist ja auch Geschmackssache.

Das war mein Shopping my Stash Samstag… Jetzt werde ich mich mal zurückziehen und schauen welches Produkt sich für die kommende Woche gut eignen könnte.

Aber zuerst geht’s gleich mal rüber zu Theresa. Ich bin schon super gespannt welche Erfahrungen sie mit ihren fast vergessenen Produkten gemacht hat.


Kommentare:

  1. Der Mac 168 ist einfach megagenial! Ich habe zwei davon und lieeebe sie so sehr;)
    Das macht soviel aus, mit welchem Pinsel man ein Blush aufträgt, man glaubts nicht, ist aber so:D
    finde die NARS Blushes schon toll!
    Lg Marion
    http://marionhairmakeup.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast Du absolut recht. Das Werkzeug macht ne ganze Menge aus. Hab bisher nur den Orgasm. Ich würde ja gerne noch ein anderes NARS Blush ausprobieren. Kannst Du eines besonders empfehlen? Lieben Gruß

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ja, ich hab ihn über die Woche wieder ins Herz geschlossen!

      Löschen
  3. Eine gute Idee den Blush mit verschiedenen Pinseln aufzutragen. Schade, dass er für dich trotzdem kein Liebling wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön find ich ihn ja schon... ich glaub nur er steht mir nicht ganz so gut. An Anderen find ich ihn schöner ;-)

      Löschen
  4. Das ist eine tolle Aktion, so entdeckt man Dinge wieder für sich und freundet sich vielleicht wieder mit ihnen an. Ausprobiert habe ich ihn selbst noch nicht, aber wenn ich die Gelegenheit bekomme, dann schaue ich ihn mir auf jeden Fall näher an. Orgasm wird ja wirklich in den Himmel gelobt. Auch wenn er trotzdem nie dein Lieblingsprodukt werden wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall. Schön ist er auf jeden Fall! ;-)

      Löschen
  5. Orgasm mag ich soooo sehr!
    Der ist soooo toll <3
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hui, Orgasm stand eigentlich auf meiner Paris-Liste. Ich sollte ihn vorher genauer unter die Lupe nehmen sehe ich gerade!
    Die Aktion ist wirklich schön, ich kam irgendwie bisher nicht dazu mitzumachen, weil ich ständig neues Zeug habe und das dann immer erstmal benutzen will.

    Zu den Fotos - was auf jeden Fall hilft ist Tageslicht - manchem Bilder sehen so aus als hättest du sie in warmem Kunstlicht aufgenommen. Das schluckt natürlich ganz schön viel Farbe! Wenn du tagsüber nicht dazu kommst Bilder zu machen hilft vielleicht eine Tageslichtlampe. Blitzlicht der Kamera kann Farben übrigens auch schlucken. Damit sollte man auch vorsichtig sein.
    Hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen :)

    Liebe Grüße,
    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für die Tipps, bin grad erst am rumprobieren mit meiner Kamera. Vom Blitz bin ich schon ganz abgekommen ;-) Jetzt ist es morgens ja auch schon hell, da werd ich das mit dem Tageslicht auf jeden Fall ausprobieren. Muss ich noch noch etwas früher aufstehen ;-)
      Lieben Gruß,
      Susanne

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...