Sonntag, 30. Juni 2013

Review–Real Techniques Gesichtspinsel

Hallo Ihr Lieben


Ab und an geht es für mich und meinen Mann nach London und nie, wirklich nie komme ich mir leeren Händen nach Hause! Im Frühjahr 2012 habe ich aber etwas begonnen, was ich einfach nicht mehr sein lassen kann und bei jedem Londonaufenthalt komme ich einfach nicht an den riesigen Drogeriemärkten mit dem großen ovalen blauweißen Schild vorbei… Weil ich ganz genau weiß: Da drin… genau da drin befindet sich das Objekt bzw. eher die Objekte meiner Begierde…

Nein… die Rede ist weder von illegalen noch anzüglichen Dingen *g Hier und heute soll es einfach nur um Pinsel gehen!



Aber nicht irgendwelche Pinsel… Nein! Es müssen schon die Pinsel von Real Techniques sein! Diese Pinsel wurden von Samantha Chapman, einer der beiden Pixi Woo Schwestern, entworfen und vermarktet. Bis vor Kurzem waren sie nur in England erhältlich und zwar fand man sie in einigen Bootsfilialen (eine Art riesiger DM). Aber auch nicht in allen, bzw. meist waren schon einige vergriffen, so dass man sich seine Wunschpinsel über die Boots-Märkte der Innenstadt London zusammensuchen musste.

Nun gut… zugegebener Maßen ist das für eine Kosmetikverrückte wie mich nun wirklich keine Bestrafung, denn bei Boots kann man dann natürlich auch mal einen Blick in die Revlon-Theke, oder bei Rimmel, Bourjois und natürlich auch Soap and Glory und Stila werfen…

Zurück zu den Pinseln… Ich habe mir also über die letzten 1,5 Jahre immer wieder ein paar Pinsel aus London mitgebracht. So haben sich über die Zeit schon ein paar angesammelt und diese möchte ich Euch in 2 Posts vorstellen. 

Nach 1,5 Jahren Benutzung kann ich, das denke ich zumindest, schon ein bissl was zu der Qualität und dem Umgang mit den Schätzchen erzählen.

Also starten wir heute mal mit den Gesichtspinsel und widmen uns den Augenpinseln im nächsten Post.



Zuerst allerdings ein paar allgemeine Fakten:

- Die Pinselhaare sind aus sehr weichen Taklon Haaren hergestellt. Taklon Haare sind 100% synthetisch also absolut vegan.

- Die Pinselhaare sind von Hand zugeschnitten und sind für jegliche Konsistenz, ob flüssig oder pudrig, geeignet.

- Der Griff besteht aus Aluminium und liegt somit total leicht in der Hand.

- Auch die Form des Griffes sorgt dafür das die Pinsel gut in der Hand liegen, wodurch ein sehr angenehmes Arbeiten möglich ist.

- Je nach Einsatzgebiet haben die Griffe unterschiedliche Farben: gelb für die Foundation, blau für das Augen Make up und rosa für's Finish.

- Am Ende des Pinsels befindet sich ein Gummi-Endteil, welches bei den größeren Pinsel als Standfuß fungieren kann.

- Mittlerweile gibt es die Real Techniques Pinsel nicht nur im Boots, auch Superdrug hat die Pinsellinie ins Sortiment aufgenommen.

- Aber auch in Deutschland sind die Pinsel erhältlich und zwar bei Shades of Pink und Amazon.



Core Collection
Preis: ca. 30 €




Meine allerersten Real Techniques Pinsel. Das Set beinhaltet 4 Pinsel, die in einer Art aufklappbaren Pinselständer verpackt sind. Alle Pinsel dienen dazu eine perfekte Foundation aufzulegen und haben folglich alle einen gelben Griff. Außer die Blush Brush, die dem perfekten Finish dienen soll und pink ist.



1) Buffing Brush




Ein runder Bufferpinsel mit gutem Widerstand, der ein volldeckendes Foundationergebnis erzielen soll. Und das tut er auch. 
Man arbeitet dafür die Foundation in kreisenden Bewegungen in die Haut ein und erreicht dadurch ein ebenmäßiges Finish. 

Ich dachte immer, dass der Pinsel viel größer sei, aber vom Durchmesser des Pinselkopfes ist er grad mal so groß wie ein 2 Eurostück.




Wenn ich viel Zeit habe und meine Foundation mit einem Pinsel auftrage verwende ich fast immer diesen Pinsel. Da mir das morgens allerdings meist zu lange dauert kommt er diesbezüglich eher seltener zum Einsatz.

Wofür ich ihn aber auch gerne verwende ist zum Auftragen von Puder und für Cremeblushes. Cremeblushes lassen sich nämlich ganz wunderbar mit ihm verblenden.




2) Pointed Foundation Brush




Für diesen Pinsel hab ich bisher noch gar keine Verwendung gehabt. Falls Ihr diesen Pinsel regelmäßig nutzt, lasst es mich wissen wofür.

Eigentlich soll man mit diesem Pinsel Flüssigfoundation auftragen. Aber mal ganz im Ernst. Der Pinsel ist so groß wie mein Daumen und flach wie eine Flunder... wenn ich damit anfangen würde meine Foundation aufzutragen wäre ich wahrscheinlich abends noch nicht fertig.




Die Pinselhaare sind recht fest gebunden und da dachte ich mir, dass der Pinsel vielleicht was für meinen Concealer sei. Leider wurde der Auftrag mit dem Pinsel immer streifig.

Der Pointed Foundation Brush ist einer von zwei einizgen Real Techniques Pinseln, die ich nicht nutze.



3) Contour Brush




Dafür kommt als nächstes gleich einer meiner Lieblingspinsel. Der Contour Brush dient eigentlich zum Konturieren. dafür mag ich allerdings lieber etwas größere Pinsel. 

Der Pinselkopf ist etwas kleiner als ein 1-Euro-Stück und abgerundet. Ganz ganz lange habe ich ihn verwendet um Highlighter aufzutragen, denn dafür ist er einfach perfekt. Die Größe entspricht genau der Fläche über meinen Wangenknochen, die ich highlighten möchte. Und die Form sorgt direkt beim Auftrag dafür, dass sich der Highlighter schön einblendet.




Bei diesem Einsatzgebiet ist es aber nicht geblieben... Vor kurzem habe ich mir das Laura Mercier Secret Brightening Puder gekauft. ich verwende es um meinen Concealer zu setten. Und auch dafür ist der Contour Brush ideal. Er passt nämlich perfekt unter meine Augen.

Wenn es diesen Pinsel einzeln gebe würde ich mir noch ein zweites Exemplar kaufen.



4) Detailer Brush




Und auch der Detailer Brush ist einer meiner Lieblinge. Er läuft vorne spitz zu, ist auch fest gebunden und hat die Größe eines Lippenpinsels, wofür ihn sehr viele auch verwenden.




Da ich nie einen Lippenpinsel verwende hat er bei mir aber eine andere Aufgabe, welche er jeden Tag bei mir mit bravur erfüllt.

Da er perfekt in den Augeninnenwinkel passt liebe ich ihn zum dortigen Auftrag von Highlightern. Durch seine Form kann man sehr gezielt mit ihm arbeiten.




Einzelpinsel


5) Expert Face Brush
Preis: ca 15 €




Diesen Pinsel verwenden die Pixiwoo Schwestern andauernd in Ihren Videos zum Auftrag von Flüssigfoundation und es sieht immer so mühelos und flott aus. 
Und obwohl ich ja bereits den Buffing Brush hatte habe ich ihn gekauft.




Er ist oval und deutlich fester gebunden als der Buffing Brush. Auch mit ihm kann man die Foundation schön einarbeiten und das Ergebnis ist deckender als mit dem Buffing Brush. Dennoch brauche ich auch mit ihm deutlich länger als wenn ich meine Finger zum Foundationauftrag verwende.

Somit kommt es nicht oft, aber immer mal wieder zum Einsatz. Wenn Ihr einen guten Foundationpinsel sucht ist er auf jeden Fall eine gute Wahl.



6) Powder Brush
Preis ca. 15 €




Der Powder Brush ist ein richtig schöner großer Puderpinsel. Er ist sehr fluffig gebunden und gleitet weich über die Haut. Man kann mit ihm Puder wunderbar aufnehmen und der Pinsel gibt ihn schön wieder da ab wo ich ihn haben will.




Die Form des Pinsels ermöglicht es den Puder auf verschiedene Weisen aufzutragen, je nachdem wie man es mag. Ob man nun den Puder mit der Spitze auftupft, oder über das ganze Gesicht wuschelt oder aber den Puder mit der Seite des Pinsels "auflegt". Alles ist möglich.

Sofern er nicht grade in der Pinselwaschbox ist, verwende ich ihn jeden Tag und hab den Kauf noch keine Sekunde bereut.




7) Blush Brush
Preis ca. 14 €




Hmmm... schwierig schwierig... ich weiß er wird von ganz ganz vielen total gehypt und er ist auch sicherlich kein schlechter Pinsel. Aber den oftmals als mühelos beschriebenen Auftrag von Blush hab ich bisher noch nicht gesehen. Ich muss immer aufpassen, dass der Blush nicht fleckig wird mit ihm.

Er verläuft domförmig spitz zu und die Haare sind zur Spitze hin durchgestuft. Die Idee dahinter ist, dass man den Blush nur mit der Spitze aufnimmt und sich der Blush durch die umliegenden kürzeren Haare dann wie von selbst verblendet.




Da dies bei mir nicht so gut geklappt hat, halte ich den Pinsel eher schräg und trage dann den Blush mit der Seite des Pinsels auf. So gelingt mir der Auftrag.
Ich finde den Pinsel ganz gut, aber als Favoriten würde ich ihn nicht bezeichnen.


Das waren alle meine Gesichtspinsel von Real Techniques. Es gibt noch zwei weitere Pinsel, die mein Interesse geweckt haben. Das wären einmal der Multitask Brush und der Stippling Brush. Irgendwann werden auch diese beiden noch bei mir einziehen.


Im nächsten Post stelle ich Euch noch meine Augenpinsel vor und werde ein paar Wörtchen zur Haltbarkeit und zur Reinigung schreiben.


Konntet Ihr die Real Techniques Pinsel schon testen und könnt Ihr meine positiven Erfahrungen teilen oder habt Ihr eher Negatives zu berichten?



Kommentare:

  1. ich besitze mittlerweile auch relativ viele RT Pinsel. Das Core Collection Set habe ich auch, außerdem den Stippling, Powder und Setting Brush. Der Expert Face Brush ist momentan auf dem Weg zu mir :) Ingesamt kann ich sagen, dass ich mit allen Pinsel zufrieden bin! Vor allem den Buffer, Contour & Stippling Brush gehören zu meinen absoluten Favoriten.

    Dem Blush Brush dagegen traue ich noch nicht so richtig, ich denke auch nicht, dass ich mir den kaufen werde. Die anderen Sets sind für mich insofern uninteressant, dass mich nur einer od. max. zwei Pinsel daraus interessieren - und da sehe ich es nicht ein das gesamte Set zu kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, den Setting Brush hab ich doch glatt auf meiner Wunschliste vergessen ;) Der interessiert mich nämlich auch noch.

      Der Brush Blush ist zuletzt bei mir eingezogen und ich habe ihn, seit ich ihn am Anfang ein paar Mal ausprobiert habe, eher weniger verwendet worden. Da habe ich Blush Pinsel mit denen ich deutlich besser klar komme. Diesen hätte ich auf jeden Fall nicht kaufen brauchen... Meist ist man nachher schlauer ;) Grad bei so gehypten Produkten ;)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Tolle Pinsel, ich bin Anfang August in London, da werde ich sie mir auch selbst live ansehen und schauen, welche ich mitnehme.
    Die Expert Face Brush habe ich auch, aber irgendwie wird die mit Pinselseife nicht richtig sauber, muss mal sehen wie ich die wieder weiß kriege.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön! London ist soooo klasse! Nicht nur zum shoppen ;) Ich schaue mir die Sachen auch lieber erstmal live an ;)
      Pinselseife habe ich bisher nicht verwendet, wobei ich auf jeden Fall mal eine ausprobieren möchte. Benutze immer Babyshampoo und damit funktioniert es ganz gut. Aber ich muss ihn meist zweimal aufschäumen. Dann ist er wieder weiß :)
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Ich habe ein paar Real Techniques Pinsel und hab mir jetzt sogar ein Set bestellt. Ich liebe die Pinsel, wenn man sie wäscht verlieren sie keine Haare und sehen wie neu aus & sie sind total weich :)
    Mein Favorit ist zur Zeit Expert Face Brush.
    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann Dir da nur zustimmen! Meine sehen nach 1,5 Jahren auch noch aus wie neu :) Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Ein toller Post - sehr informativ!
    Ich hab noch keine Erfahrung mit Real Techniques gemacht, weil ich mit meinem Zoeva Bamboo Set ganz zufrieden bin :) Den Blush-Pinsel finde ich aber schon ganz interessant, schade, dass der Auftrag damit nicht so leicht von der Hand geht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das freut mich :) Der Blush Brush hat mich wirklich enttäuscht... das war aber auch der einzige ;) In den Sets war zwar jeweils auch ein Pinsel, den ich nicht nutze, aber dafür 3 bzw. im Augen-Set 4 Pinsel, die ich regelmäßig nutze... Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Ich hab auch den Blush Brush und teile da voll deine Meinung. Ich komme damit auch nicht so klar :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider sehr schade! Auf den hatte ich mich nämlich tierisch gefreut ;) Bin aber sehr beruhigt, dass ich da nicht die Einzige bin ;) Liebe Grüße :)

      Löschen
  6. Tolle Review :)
    Ich selbst besitze keinen der Real Techniques Pinsel und ich muss auch sagen, sie sprechen mich jetzt auch nicht sonderlich an. Gut vielleicht sollte man mal einen testen um es genau sagen zu können aber da man hier ja nicht so einfach dran kommt, wird das wohl nicht so schnell passieren ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freu mich :)
      Ja, leider gibt es die hier nur online zu erwerben und ich schaue mir die Sachen auch lieber erstmal live an! War am Anfang auch skeptisch, grade weil ich meist synthetische Pinsel als nicht soooo gut empfinde. Aber diese sind schön weich und trotzdem lässt sich gut mit ihnen arbeiten. Liebe Grüße :)

      Löschen
  7. Von den RT Pinseln habe ich schon viel Gutes gehört, ich muss allerdings sagen, dass mir das Design nicht soo gut gefällt. Ich liebe die Pinsel von Zoeva und bleibe wohl auch erstmal dabei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, gefallen sollten sie einem schon! Das Auge schminkt ja mit :D
      Von Zoeva habe ich bisher noch keine verwendet. Aber was nicht ist, kann ja noch werden ;) Hast Du da besondere Empfehlungen? Liebe Grüße :)

      Löschen
  8. Ich kannte die Pinsel bis jetzt noch nicht, aber das, was du berichtest, klingt schon mal ganz gut. Ich arbeite selber immer nur mit Pinseln und das wäre jetzt schon mal echt eine Überlegung wert ob ich mir die anschaffe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf wenige Ausnahmen kann ich die Pinsel wirklich empfehlen! Die nächsten Tage hab ich nochmal einen Post zu den Augenpinseln. Das wäre sonst doch zu lang geworden ;) Liebe Grüße :)

      Löschen
  9. Von den TR höre ich nur gutes. Bisher bin ich aber noch nicht in Versuchung gekommen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit ganz wenigen Ausnahmen kann ich auch nur Gutes sagen ;) Liebe Grüße :)

      Löschen
  10. Ich habe auch ein paar RT Brushes und ich mag die wirklich sehr. Die sind nicht so teuer wie die von MAC aber genauso toll.
    Liebste Grüße & einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das sehe ich auch so! Ich finde sie sogar qualitativ besser als mancher Mac Pinsel ;) Danke, Dir auch noch einen schönen Abend :) Liebe Grüße :)

      Löschen
  11. Ich hab mir die LE Pinsel jetzt zugelegt und bin sehr gespannt, wie sie sind :)
    Dein Post klingt aber schonmal sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich ja auch mal gespannt. Das sind doch Stippling Brushes, gell? Halt mich da bitte auf dem Laufenden! Liebe Grüße :*

      Löschen
  12. OH Real Technique..will auch endlich welche!! Aber der Geldbeutel sagt eher nein derzeit LOL;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grrr... immer diese sprechenden Geldbeutel ;)Kenn ich aber von irgendwoher... Liebe Grüße :)

      Löschen
  13. Die kann man in England so kaufen? *_* Ich hab auch die Core Collectionb und seitdem hab ich mir geschworen, dass ich irgendwann nur noch RT Pinsel habe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa :D Fand ich auch super, da ich sie mir so vorher ansehen konnte! Auf jeden Fall findest Du sie bei Boots und bei Superdrug soll es die jetzt auch geben :) Liebe Grüße :)

      Löschen
  14. Oh mein Gott! :D Ich liebe dich so sehr gerade für diesen Post. *knutsch* Ich fahr im Oktober zum zweiten Mal in diesem Jahr nach Dublin und dort gibt es Boots und eine Menge Real Techniques Pinsel... Hab im März irgendwie verplant mir welche zu kaufen. Beziehungsweise meine Begleitung die absolut nicht Schminkbegeistert ist gab mir nur 5 Minuten Zeit im Boots und da mein Augenmerk eher auf Revlon gerichtet. ;)

    Lieben Dank für diesen Post :)


    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann kommt die Review ja grad recht :D Vielleicht schaffe ich es ja und morgen kommt der zweite Teil mit den Augenpinseln... aber bis Oktober sollte das auf jeden Fall klappen ;)))
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  15. Hachja.. ich will schon seit Ewigkeiten den Powder Brush. Für alle anderen Verwendungszwecke habe ich schon tolle Pinsel. Puder trage ich allerdings immernoch mit einem ebelin Puder Pinsel auf und langsam nervt er mich.
    Aber bislang konnte ich mich einfach nicht durchringen, zumal er hier auch so teuer ist...
    Trotzdem - irgendwann gehört er mir :D

    Viele Grüße

    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Puderpinsel von RT ist wirklich ne feine Sache! Er ist halt sehr groß, was man auch wiederum mögen muss :) Er ist sicher nicht der günstigste aber im Vergleich find ich geht er noch.
      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Heute sind Powder Brush und Blush Brush bei mir eingezogen :)! Freudeeeeee! :D

      LG

      Löschen
    3. Ohhh wie coool!!!! Lass mal hören wie Du sie findest :) Liebe Grüße :*

      Löschen
  16. Eine schöne Sammlung!! Den Puder Pinsel und die Core Collection habe ich auch. Den Buffer Pinsel daraus benutze ich immer für Make Up. Ich habe noch die Setting Brush, kann ich dir auch sehr empfehlen, super für Puder nur an bestimmten Stellen - unter den Augen und Nasenbereich, und für Highlighter, einfach toll!! Lg Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Die Settings Brush steht ganz oben auf meiner Liste. Beim nächsten London Trip muss sie auf jeden Fall mit. Wie Du schon schreibst möchte ich sie nämlich zum Puderauftragen unter den Augen verwenden :) Liebe Grüße <3

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...