Mittwoch, 3. Juli 2013

Review - Real Techniques Augenpinsel

Hallo Ihr lieben


heute also der zweite Teil meiner Real Techniques Pinsel, in dem nun auch die Augenpinsel ihren Auftritt haben sollen.




Falls Ihr den ersten Teil über die Gesichtspinsel verpasst habt, könnt Ihr den Post hier nochmal sehen.


Zuvor aber wieder etwas Allgemeines zu der Pinsellinie.



Qualität und Reinigung:

Die Pinsel habe ich mir in den letzte 1,5 Jahren zusammen gekauft und ich finde, dass man ihnen diese Zeit überhaupt nicht ansieht. Die jüngsten sind nun ein halbes Jahr alt.

Ich kann mich an keinen einen Pinsel erinnern, der ein einziges Haar verloren hat. Beim ersten Waschen haben sie keine Sekunde ausgeblutet und bisher sind sie immer wieder schön in ihre Form zurückgekehrt.

So eine Qualität der Verarbeitung habe ich nicht mal bei den teuren Mac Pinseln gesehen, wobei ich da auch nicht so viele besitze.

Auch vom Schaft her hat sich nichts gelöst und die Schrift liest sich noch genau so gut, wie als sie neu waren.

Bisher wasche ich sie immer mir Babyshampoo. Möchte aber wenn die jetzige Flasche leer ist mal auf eine Pinselseife umsteigen.
Wie auch immer... mit dem Babyshampoo konnte ich die Pinsel immer super aufschäumen und der Schaum ließ sich unter laufendem Wasser wunderbar und schnell auswaschen.

Danach habe ich sie auf einem Handtuch waagrecht zum Trocknen hingelegt und nach einer Nacht waren sie komplett durchgetrocknet und wieder einsatzbereit. Alles also super easy.



Zu meinen Augenpinseln:


Starter Set
Preis ca 30 €








1) Deluxe Crease Brush





Obwohl er lila ist und somit eigentlich für die Verwendung am Auge gemacht ist, zählt der Deluxe Crease Brush für mich eher zu den Gesichtspinsel. Ich finde ihn nämlich ideal zum Auftrag von Concealern. 




Durch die schöne abgerundete Form und den guten Widerstand lässt sich der Concealer ganz wunderbar in die Haut einarbeiten und verblenden.

Auch diesen Pinsel würde ich mir noch mehrfach nachkaufen, wenn es ihn einzeln geben würde, da ich ihn so täglich waschen oder aber meinen Concealer dann doch wieder mit den Fingern verblenden muss. Er ist einer meiner absoluten Highlights aus dem Real Techniques Sortiment.

Eigentlich wurde er zum perfekten verblenden von Lidschatten in der Lidfalte entworfen. Das macht er auch ganz ordentlich. Allerdings hab ich da andere Helferlein, die den Job noch einen Tick besser machen.




2) Base Shadow Brush




Der Base Shadow Brush sieht aus wie der synthetische Bruder vom Mac 217 mit etwas längeren Pinselhaaren. Er ist allerdings etwas weicher gebunden und die längeren Pinselhaare tragen auch dazu bei, dass er wesentlich fluffiger ist und keinen starken Widerstand bietet.




Dieser Pinsel soll den Lidschatten ganz sanft auf dem Lid verteilen und wenn man nur einen Hauch Lidschatten auf dem Lid haben möchte leistet er das richtig gut. Möchte ich aber eher ein deckendes Ergebnis wähle ich andere Pinsel.

Wofür er aber genial ist, ist der Auftrag von Cremelidschatten. Man kann mit dem Base Shadow Brush Cremelidschatten unglaublich gleichmäßig auftragen und auch toll verblenden. 

Auch diesen Pinsel möchte ich nicht mehr missen!




3) Accent Brush




Auch ein toller Pinsel. Er hat einen super kleinen Pinselkopf. Die Pinselhaare sind ungefähr so kurz wie die Hälfte des Fingernagels am kleinen Finger. Die Pinselhaare sind schmal gebunden und vorne abgerundet.




Also der ideale Pinsel um ganz feine Arbeiten am Auge zu machen. Grade jetzt wo mir die kreativen Amu's so viel Spaß machen, hab ich den Pinsel für mich entdeckt und nutze ihn regelmäßig.




4) Brow Brush




Eigentlich wurde er, wie der Name schon verrät zum Auffüllen der Augenbrauen entworfen. Aber selbst wenn ich mir die Augenbrauen mit Lidschatten oder so auffüllen würde, wäre er mir viel zu groß. Er ist fast doppelt so groß wie die abgeschrägten Eyeliner Pinsel von Essence.

Außerdem ist er relativ weich und hat eher weniger Widerstand. Diesen Pinsel hatte ich mir etwas anders vorgestellt.




Wofür ich ihn allerdings gelegentlich verwende ist zum Auftrag von Lidschatten in der Lidfalte, wenn ich einen eher graphischen Look möchte. Aber das kommt wirklich sehr sehr selten vor.




5) Pixel Point Brush




Diesen Pinsel hätte ich beinahe vergessen. Ich habe einfach so gar keine Verwendung für ihn. Also, wenn Ihr einen tollen Einsatz für ihn gefunden habt, dann immer her damit ;)




Er wird als feiner Eyeliner beschrieben. Die Pinselspitze hat eine breite von ca. 2 mm. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie man mit diesem Pinsel einen feinen Lidstrich ziehen soll. Er ist dafür einfach zu dick. Für andere Zwecke ist er aber auch wieder zu dünn. Ihr seht also... mit diesem Pinsel hab ich wirklich meine Problemchen.


Auch das Starter Set ist in einem aufklappbaren Pinselständer verpackt. Und beinhaltet für mich also 3 ganz klare Highlights aber leider auch zwei Flops. Dennoch bin ich froh es gekauft zu haben.



Einzelpinsel




6) Fine Liner Brush
Preis ca. 9 €




Und so nah können Himmel und Hölle beieinander liegen. Als nächsten Pinsel möchte ich Euch nämlich meinen absoluten Liebling in Sachen Eyelinerpinseln zeigen. Ich hatte mich immer gewundert, wie es die Pixiwoo Schwestern es schaffen mit dem Pixel Point Brush so schöne akkurate Lidstriche zu ziehen... Bis mir auffiel, dass sie ja gar nicht den Pixel Point Brush aus dem Set verwendeten, sondern den Fine Liner Brush!

Also hab ich ihn mir letztes Sylvester in London gekauft und wurde nicht enttäuscht! Ich weiß, dass ich mir beim nächsten Londonbesuch noch ein oder zwei Exemplare mitnehmen werde.




Der Fine Liner Brush hat eine wirklich feine Spitze mit starkem Widerstand. So gelingt auch ein sehr feiner Lidstrich problemlos.


links Pixel Point Brush -- rechts Fine Liner Brush

Vergleicht man die beiden Eyelinerpinsel direkt miteinander mag der Größenunterschied vielleicht gar nicht so auffallen, aber in der Handhabung liegen zwischen den beiden Welten.




7) Shading Brush
Preis ca. 10 €




Last but not least... der Shading Brush. Auch einer der Pinsel, die ich mir erst vor kurzem gegönnt habe und auch dieser ist sehr oft im Einsatz. Der Pinsel ist fester gebunden als der Base Shadow Brush und die Pinselhaare sind kürzer. Dadurch hat er einen stärkeren Widerstand, was ein deckenderes Lidschattenergebnis zaubert.




Auch dieser Pinsel ist ideal zur Verarbeitung von Cremelidschatten. Auch er schafft ein ebenmäßiges Ergebnis und verblendet den Cremelidschatten schön gleichmäßig. Ein wirklich toller Pinsel und absolut empfehlenswert.



Fazit:

Zusammenfassend bin ich absolut begeistert von den Real Techniques Pinseln und kann sie Euch wirklich ans Herz legen. Viele von ihnen verwende ich jeden Tag und ich finde es total schön, dass man ihnen das gar nicht ansieht. 

Wie bei allem gibt es natürlich auch ein paar wenige, die ich einfach nicht gebrauchen kann, aber das sind grade mal 3 Stück. Also absolut zu verschmerzen.

Preislich liegen sie im mittleren Preissegment, was ich absolut in Ordnung finde für die Qualität, die man bekommt. Dagegen empfinde ich manch einen Mac Pinsel als qualitativ schlechter für einen viel höheren Preis. Natürlich nicht alle :D

Von mir bekommen sie eine eindeutige Kaufempfehlung :)


Auch bei den Augenpinseln würden mich natürlich Eure Erfahrungen mit ihnen interessieren und habt Ihr Tipps für einen sinnvollen Einsatz für den Brow Brush und den Pixel Point Brush?



Kommentare:

  1. Damit kreierst du also deine tollen AMUs ;) Ich nutze derzeit ja noch die Pinsel von Zoeva, da ich bis zu meinem Bloganfang nie außergewöhnliche AMUs erstellt habe und die Zoeva Pinsel für meinen täglichen Gebrauch absolut perfekt sind! Das mit dem im Set vorhandenen Liner kenne ich auch! Ich finde damit kann man beim besten Willen keinen akkuraten Lidstrich ziehen! Da ich aber eigentlich ausschließlich schwarz nutze, verwende ich immer den Pinsel der beim Maybelline Lasting Drama Gel Eyeliner enthalten ist.
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke Dir :) Zum Teil schon, aber zum Auftragen und Verblenden von Puderlidschatten hab ich eine paar andere Pinselfavoriten ;) Das machen die RT Pinsel nicht schlecht, aber meine anderen eben besser ;) Zoeva hab ich noch nie ausprobiert, aber höre immer ganz viel Gutes :) Werde ich auch irgendwann mal austesten :) Ganz liebe Grüße zurück :*

      Löschen
  2. Ich überlege im Moment auch hin und her mit welchen Pinseln ich meine Sammlung aufstocken soll, aber so 100%ig überzeugt mich bisher keine Marke. Bei R.T. gefallen mir die Gesichtspinsel super gut. Die Lidschattenpinsel habe ich von der Form her so ähnlich bereits von Bare Minerals. (kann ich nur empfehlen! Seit 3 Jahren in Benutzung in noch im top Zustand). Hast du Erfahrung mit Zoeva???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so. RT hat seinen Vorteil eindeutig auf Seiten der Gesichtspinsel. Die Augenpinsel sind wirklich nicht schlecht und für Cremeprodukte richtig gut. Aber bei Puderprodukten gibt es einfach bessere Alternativen. Von den Bare Mineral Pinsel hab ich grad demletzt schon ne positive Resonanz gehört! Muss ich mir auch mal anschauen :) Mit Zoeva hab ich bisher noch gar keine Erfahrung sammeln können, aber sehr sehr viele schwören auf die Pinsel :) Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Werde mir die Pinsel, wenn ich in London bin auch auf jeden Fall ansehen und mitnehmen, wenn sie mir zusagen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind auf jeden Fall einen Blick wert! Wenn Du ohnehin London erkundest bietet es sich ja auch an ;) Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich liebe ja meine Zoeva Pinsel auch sehr und möchte mir aber die RT Pinsel defintiv auch ansehen. Deine Review dazu kommt wie gerufen, denn mit dem Eye Kit liebäugel ich schon länger.

    Vielen Dank für die tolle Review, ich denke, sie kommen auf meine London-Liste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Die Pinsel waren eines meiner Highlights bei meiner ersten Londonreise! Oh die London-Liste :D Meine war ellenlang... Zum Glück gibt's ne Begrenzung beim Gepäck *g
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Endlich hab ich es auch mal geschafft deinem Blog zu folgen! Das wurde auch mal Zeit!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anni :) Herzlich Willkommen und liebste Grüße zurück :)

      Löschen
  6. Ich muss mir auch mal ein paar RTs zulegen, dashab ich schon so lange vor, aber ich bestelle ungerne online und nach London fliegen ist mirzu teuer ^^

    Liebe Grüße ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind wirklich klasse! Oh ja, online bestellen mag ich auch so gar nicht! Hab die Sachen lieber mal live gesehen ;) Liebe Grüße :)

      Löschen
  7. Weißt du ob es die Pinsel teilweise auch einzeln zu kaufen gibt? Also bei den Face Brushes habe ich das in dem Boots gesehen aber ich persönlich bräuchte jetzt nicht unbedingt das komplette Augen Pinsel Seit.

    Liebe Grüße,
    Vanessa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die in dem Starter Set gibt es leider nicht einzeln! Die anderen Pinsel aber alle :) Liebe Grüße :)

      Löschen
  8. Ein Starter Pinsel Set brauche ich auch dringend noch!!! Danke für den Bericht!!!

    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de
    https://www.facebook.com/Rimanerenellamemoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! ;) Es lohnt sich auf jeden Fall... bis auf diesen "Möchtegern-Eyelinerpinsel"... ;) Liebe Grüße :)

      Löschen
  9. Von all den Augenpinseln interessiert mich leider nur einer - nämlich der Deluxe Crease Brush. Allerdings habe ich jetzt den Concealer Buffer von Zoeva, der dem RT wohl sehr ähnlich ist & mit dem bin ich sehr zufrieden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, guter Tipp! Danke Dir!!! Der deluxe Crease Brush ist nämlich mein liebster zum Concealer verblenden und nur wegen dem einen Pinsel lohnt sich das Set wirklich nicht ;) Aber ich hätt schon gern noch mindestens einen! Es wird endlich mal Zeit für eine erste Zoeva Bestellung ;) Liebe Grüße :)

      Löschen
  10. Ich liebe Pinsel einfach, und meine Sammlung wird immer größer, habe auch einige RT Pinsel und möchte sie nicht mehr missen, einfach tolle Pinsel!! Du hast mich ganz neugierig auf den Fine Liner gemacht!! ;-) Leider gab es den bei Boots nicht einzelnd als ich da war... Der kommt jetzt auf meine Wunschliste ;-) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och wie schade! Der Fine Liner ist nämlich wirklich spitze. Mein liebster Pinsel für Geleyeliner :) Liebe Grüße :)

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...