Sonntag, 28. Juli 2013

Review - Smashbox Photo Finish Hydrating Under Eye Primer

Hallo meine Lieben  

wird man älter, macht man sich langsam Gedanken was man so alles mit den Zeichen des Alterns, sprich den Falten, machen kann. Natürlich kann man ne Menge Geld und Leid investieren und sich die unliebsamen Fältchen einfach wegspritzen lassen... aber das ist nicht meins...

Gegen ein paar kleine kosmetische Helferlein allerdings, kann ja niemand etwas sagen. Ich hab mich also auf die Suche gemacht und mir ein paar Sachen näher angesehen. Dabei habe ich in erster Linie nach Produkten gesucht, die meine Lachfältchen unter den Augen kaschieren könnten.

Fündig wurde ich schließlich bei Smashbox. Dort habe ich ein Produkt gesehen, was ich so bisher noch nirgends gesehen hatte. Und zwar hat Smashbox einen Primer für die Region unter den Augen, sprich für den Concealer in seinem Angebot. Es geht um den Smashbox Photo Finish Hydrating Under Eye Primer.




Kaufen könnt Ihr den Primer an allen Smashbox-Countern oder online im Douglas Online Shop. 

Preis: 24 €
Inhalt: 10 ml



Herstellerversprechen:

Lässt dunkle Schatten und Tränensäcke verschwinden – zu jeder Tageszeit. Diese neueste Innovation von Smashbox vervollständigt die Familie der Photo Finish Primer und wurde speziell im Hinblick auf die Bedürfnisse empfindlicher Haut unterhalb der Augen entwickelt. Die feuchtigkeitsspendende, lichtreflektierende Formel bringt die Haut sofort zum Strahlen und mindert langanhaltend das Erscheinungsbild kleiner Schwellungen und dunkler Schatten – für eine sichtbare Verbesserung des Hautbildes und der Hautstruktur. Außerdem reduziert der Primer bei regelmäßiger Anwendung das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen und sorgt für einen strahlenden Teint. Kann alleine aufgetragen werden oder als Basis für den Concealer, verbessert und glättet sofort das Erscheinungsbild der Augenpartie. Enthält die perfekte Mischung aus pflegenden Anti-Aging-Inhaltsstoffen wie Koffein und Peptiden, sowie Perleffekte für einen sofortigen, strahlenden Effekt. 



Anwendung:

Man kann ihn auf die gereinigte Haut solo auftragen oder unter einem Concealer.



Meine Erwartungen:

Als ich den Concealer entdeckte, erhoffte ich mir vorrangig ein Produkt, dass verhindert, dass der Concealer in die kleinen Augenfältchen kriecht. Dann wäre es natürlich auch schön, wenn der Primer die Unteraugen-Partie zum strahlen bringen würde und Schatten verschwinden lässt. Natürlich war auch mir klar, dass dies Wunschdenken ist.... Aber man kann ja mal träumen ;)



Genauer betrachtet:

Der Under Eye Primer befindet sich in einer kleinen Tube mit einem abgeschrägten Plastik-Applikator. 




Drückt man sanft auf das Tübchen lässt sich der Primer gut dosieren. Man könnte den Primer jetzt direkt mit dem Applikator unter dem Auge auftragen. Ich bevorzuge es aber eine ca. stecknadelkopfgroße Menge auf den Ringfinger zu geben und ihn dann mit dem Finger aufzutragen. Da hab ich dann einfach mehr Gefühl drin.




Der Primer hat eine ganz leichte, cremig bis gelartige Konsistenz und lässt sich sehr schön auf der Haut auftragen. Es ist eine beige Creme mit ganz vielen lichtreflektierenden Partikeln. Auch einen kühlenden Effekt kann man beim Auftrag spüren. 




Pro Auge benötigt man wirklich nur eine sehr geringe Menge, so dass die 10 ml ziemlich ergiebig sind.



Der Effekt:

Trägt man den Primer auf der Haut auf sieht man sofort einen Unterschied. Die Partie wirkt insgesamt deutlich aufgehellt und die lichtreflektierenden Partikeln schimmern um die Wette. Einen abdeckenden Effekt weist der Primer nicht auf, aber durch den Schimmer wirken die Schatten schon vermindert.

Ich habe versucht den Effekt auf Vorher-Nachher-Fotos festzuhalten. Leider kommt es nicht ganz so rüber. Und bitte nicht erschrecken... denn jetzt kommt die ungeschminkte Wahrheit ;)


Nur Feuchtigkeitspflege

Hier habe ich eine Feuchtigkeitspflege aufgetragen und sonst nichts. Mit dem Primer sieht das Ganze dann so aus:


Mit Under Eye Primer

Wie gesagt, der ganze Effekt kommt leider auf dem Foto nicht rüber, aber ein wenig des Schimmers kann man schon erkennen. Ehrlicherweise ist das nun auch gar nicht so wichtig, denn sobald ich meinen Concealer darüber gebe, kann ich keinen visuellen Unterschied mit oder ohne Primer erkennen.

Ich hatte mal einen direkten Vergleich gemacht, in dem ich nur ein Auge mit dem Primer vorbereitet hatte. Zwischendrin hatte ich erst einen deutlichen Unterschied, der aber mit dem Concealer dann komplett verschwunden ist.
Auch über den Tag konnte ich keinen großen Unterschied sehen. Ich meine mir eingebildet zu haben, dass an dem Auge mit dem Primer der Concealer minimal weniger in die Fältchen gekrochen ist.


Under Eye Primer und Concealer


Fazit:


Ich kann jetzt nicht sagen, dass der Primer so gar keinen Effekt hat. Problem ist nur, dass ich immer einen Concealer verwende und so der optische Effekt dann nicht mehr vorhanden ist. 

Meine größte Hoffnung, nämlich das der Primer den Concealer davon abhält in die Fältchen zu kriechen wurde leider auch nicht erfüllt. Der Concealer kriecht vielleicht nicht so stark in die Fältchen, aber er tut es.

Das Versprechen, dass bei längerer Anwendung Fältchen reduziert werden, kann ich nicht beurteilen. Ich verwende den Primer seit ungefähr zwei Wochen und ich glaube da kann man nicht von längerer Anwendung sprechen.

Was er wirklich schön macht, ist Feuchtigkeit spenden. Ich hatte über den Tag immer das Gefühl, dass diese Partie gut versorgt war. Sie hat weder gespannt, noch hatte ich trockene Stellen.

Ich werde den Primer auf jeden Fall aufbrauchen und bin mir sicher, dass ich da noch einige Zeit vor mir habe. Aber ich denke im Moment nicht, dass ich ihn mir nachkaufen werde, da der Effekt so minimal ist, dass sich der Preis dafür nicht lohnt in meinen Augen.
Falls sich doch noch ein faltenreduzierender Effekt zeigen sollte, würde ich mir das nochmal überlegen, aber da glaube ich ehrlicherweise nicht dran.



Empfehlung?

Empfehlen kann ich den Primer alles in allem nicht, außer man ist auf der Suche nach einer Feuchtigkeitspflege für den Tag. Da es da aber weit aus günstigere Produkte gibt, die den gleichen Effekt erzielen, kann ich auch in diesem Punkt keine Empfehlung aussprechen.
Definitiv kein Must-Have!


Kennt Ihr den Smashbox Hydrating Under Eye Primer? Oder habt Ihr in diesem Bereich eine tolle Empfehlung?


Kommentare:

  1. Ich wusste ja nich mal das es sowas überhaupt gibt. ;-) Ich nehme eigentlich bisher immer meine normale Eye-Base. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bis vor 3 Wochen auch nicht :D Hatte auch ne zeitlang meine Eyebase verwendet. Hab leider super trockene Haut und die Eyebase hat meine Haut dann weiter ausgetrocknet... Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Super tolle & ehrliche Review! Lieben Dank dafür :)
    Liebste Grüße & einen schönen Abend noch <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch und lieben Dank ;) Wünsche Dir auch noch nen schönen Abend :* Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Huhu, vielen Dank für deine ehrliche Review. Schade dass das Produkt nicht hält was es verspricht. Da ist man mit einem minimalen Effekt natürlich etwas enttäuscht. Schade... Benutze nur den "normalen" Concealer, und da kommt es auch meist auf die Marke an ob dieser in meine Fältchen kriechen oder nicht. Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das trifft es ganz gut. Letztlich ist der Primer ja nicht grade günstig und für den Preis erwarte ich schon etwas mehr ;) Liebe Grüße :*

      Löschen
  4. Ich wusste noch nicht ein mal, dass es einen extra Primer nur für die Augenpartie gibt ;) Ich muss aber zugeben, wenn dieses Produkt richtig gut wäre, würde ich ihn mir bestimmt kaufen aber so. Aber ich trage auch so keinen Primer, ich habe aber auch da noch keinen gefunden, der mich wirklich vom Hocker gehauen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich auch und da hab ich ihn mir gekauft! Leider hat er halt nicht das Ergebnis gezeigt, wie ich es mir gewünscht hätte ;) Was Gesichtsprimer angeht hab ich auch noch keinen für mich funktionierenden gefunden ;) Vielleicht erwarte ich ja auch Wunder ;) Liebe Grüße <3

      Löschen
  5. Danke für deine lieben Kommentare! :)
    Ja, da hast du Recht. Ich habe bis jetzt erst die iCandy eingeweiht und war wie immer 100% zufrieden, es ist eben einfach Sleek. :D

    Den Chanel-Lippie werde ich auf jeden Fall die nächsten Tage vorstellen, bis jetzt habe ich ihn allerdings nur in Bewunderung angeschmachtet. Habe es noch nicht über's Herz gebracht, ihn zu benutzen. ^^

    Früher fand ich silber immer soo toll, mittlerweile greife ich eigentlich nur noch zu gold.. Da gibt es irgendwie mehr verschiedene Nuancen, weiß auch nicht. :/

    Schade, dass du von dem Produkt so enttäsucht bist! Ich für meinen Teil wusste zwar nicht, dass es solche speziellen Primer überhaupt gibt, aber bei dem Preis sollte man doch irgendwie ein besseres Ergebnis erzielen können, hm.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja... auf Deinen Chanel Lippie bin ich schon super gespannt ;)

      Genau, das hatte ich mir auch erhofft bei dem Preis... leider Fehlanzeige :(

      Liebste Grüße :***

      Löschen
  6. Schade, dass es nicht wirklich funktioniert, nach sowas habe ich auch schon Ausschau gehalten. Aber danke für deinen Bericht, jetzt weiß ich, dass das nicht mein Produkt ist :D

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hat es nicht den gewünschten Effekt gehabt... also geht die Suche weiter ;) Liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Bei mir hat das jetzt auch ewig gedauert, bis ich die Akropolis sehen konnte. Irgendwann schaffst du es auch noch dahin. :)

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die ausführliche Review! Ich hoff ja auch immer, dass nix kriecht. Schade dass der Primer da keinen Effekt hat. Ich versuch es einfach immer mit feuchtigkeit spendendem Concealer weil ich auch so ne trockene Augenpartie hab. Ist wohl normal in nem gewissen Alter;)
    Vielleicht bringt ja der Langzeittest noch was...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da achte ich auch immer drauf und packe auch immer nochmal eine Augencreme unter den Concealer, sonst trocknet meine Haut total aus... Falls der Langzeittest noch was bringen sollte, werd ich nochmal was schreiben ;) Aber viel Hoffnung mach ich mir da nicht ;) Liebe Grüße :*

      Löschen
  9. ICh finde, dass der Alverde Duo Concealer (die hellrosane Seite) die "Unterdenaugnpartie" gut aufhellt und der Effekt auch unter Concealer sichtbar ist.
    Aber wirklich länger haltbar macht der die Abdeckung auch nicht. Sowas würde ich nämlich auch mal suchen. Momentan überlege ich mir den Smashbox Primer fürs Gesicht zu zulegen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Aufhellen kann mein Concealer ja noch ganz gut... aber dieses Verkriechen... grrr ;))
      Von dem Smashbox Face Primer hab ich auch schon viele gute Sachen gehört! Aber bisher hab ich nie einen Unterschied mit und ohne Primer bei mir gesehen. Falls ich den mal als Probe bekomme, würde ich ihn testen. Einfach so die Fullsize kaufen eher nicht. Denn der Smashbox-Primer-Versuch war für's erste genug ;)
      Liebe Grüße :*

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...