Freitag, 30. August 2013

Review - Laura Mercier Secret Brightening Powder

Hallo meine Lieben

Vor Kurzem habe ich Euch ja bereits eine Review zu einem kleinen Helferlein für den Bereich unter den Augen gepostet. Leider hatte der Smashbox Hydrating Under Eye Primer nicht den Effekt, den ich mir gewünscht hätte. Wenn Ihr meine Gedanken zu dem Produkt lesen möchtet, könnt Ihr das hier tun.

Nun ja... nach einer kleinen Niederlage gebe ich die Hoffnung ja noch lange nicht auf ;) Und so suchte ich weiter nach einem Produkt, dass meine Fältchen minimiert und die Region unter meinen Augen zum strahlen bringt.

In amerikanischen Youtube-Videos gibt es ein Produkt was ständig hoch gelobt wird und für viele den heiligen Gral für eben diese empfindliche Region unter den Augen darstellt. Bei manchen Mädels ist sogar die Rede von einem Wunderpuder, dass die Augen zum Strahlen bringt und alle Probleme verschwinden lässt.

Da wurde ich natürlich neugierig... Es geht übrigens um das Secret Brightening Powder von Laura Mercier. Bis vor zwei Monaten war es in manchen Gegenden Deutschlands natürlich unheimlich schwer an die beliebten Laura Mercier Produkte zu kommen. So auch in meiner Umgebung... und ich wohne nicht auf dem Land, sondern direkt neben Frankfurt am Main... Aber egal... mittlerweile kann man die Produkte ja problemlos über den Douglas Online Store beziehen.

Und genau das tat ich auch...




Preis: 27 €
Inhalt: 4g


Herstellerversprechen:
Ein ultrazarter Puder, der speziell zur Fixierung von Laura Merciers "Secret Brightener", "Secret Concealer" und "Secret Camouflage" entwickelt wurde. Der Puder besitzt durch seine transparente, weiße Tönung eine aufhellende Wirkung und sorgt für einen strahlend frischen Look. Die mikronisierten Pigmente setzen sich nicht in Linien und Fältchen ab und betonen auch keine Schatten. "Secret Brightening Powder" verleiht der Haut ein natürliches, perfektes Aussehen und verlängert die Haltbarkeit und Deckkraft des Make-ups. Für alle Hauttypen geeignet.


Anwendung:
Laura Mercier empfiehlt folgendes Vorgehen: Nehmen Sie etwas Puder mit "Camouflage Powder Brush" auf und tupfen Sie die gewünschten Stellen ab; nicht streichen. Tragen Sie "Secret Brightening Powder" auch auf das bewegliche Augenlid zur Fixierung von "Eye Basics" auf – entweder als optimales Finish für einen cleanen Look oder als perfekte Basis für farbiges Augen-Make-up. Bitte beachten: Nur zum Fixieren von "Secret Brightener", "Secret Concealer" und "Secret Camouflage" im Bereich der Augenpartie verwenden. Da der Puder weiße Pigmente enthält, sollte er nicht auf das gesamte Gesicht aufgetragen werden, sondern nur auf Bereiche, die optisch aufgehellt werden sollen.

So ähnlich habe ich es auch verwendet. Aufgetragen habe ich das Puder mit meinem Real Techniques Contour Brush. Dieser Pinsel passt perfekt unter das Auge und schmiegt sich schön an. Mit dem Pinsel nehme ich etwas von dem Puder auf und klopfe es dann wieder leicht ab. So, dass nur noch ganz ganz wenig Puder auf dem Pinsel ist. Dann tupfe ich das Puder mit dem Pinsel auf.


Meine Erwartungen:
Im Grunde hatte ich auch ähnliche Erwartungen an das Puder wie an den Under Eye Primer. Meine Fältchen sollten etwas reduziert werden, die Region sollte aufgehellt werden und somit strahlend wirken und auch bei dem Puder hatte ich die Hoffnung, dass es verhindert, dass der Concealer in die Fältchen kriecht.
Zusätzlich fixiere ich immer meinen Concealer mit Puder. Bisher habe ich das immer mir meinem Gesichtspuder gemacht. Dadurch entstand aber das Problem, dass meine mit dem Concealer aufgehellte Region unter dem Auge durch das Gesichtspuder wieder leicht abgedunkelt wurde. Das Puder entspricht natürlich dem Farbton meiner Gesichtshautfarbe.


Genauer Betrachtet:
Das Puder befindet sich in einer edlen silberenen Umverpackung. Generell finde ich die Verpackungen von Laura Mercier Produkten wirklich schön und edel. Ich habe immer das Gefühl, dass ich etwas Besonderes und wertvolles gekauft habe. Eben High-End und dem Preis entsprechend.




Öffnet man die Packverpackung erscheint eine kleine rundliche Dose mit Drehverschluss. Das Döschen ist ebenfall hochwertig verarbeitet. Die Dose ist aus Plastik und satiniert, so dass man das Puder von außen erkennen kann. Der Deckel ist in einem dunklen Aubergine gehalten und öffnet sich mit einem Drehverschluß. Auf dem Deckel steht in silbernen Buchstaben "Laura Mercier".




Im Inneren der Dose sind zum Dosieren lauter kleine Löcher in die Abtrennung zum Puder eingelassen. Hierdurch kann man ganz einfach etwas des Puders aus seinem Behältnis klopfen ohne dass man gleich das ganze Puder verschwendet.





Aber kommen wir zum Inhalt! Das Puder ist extrem fein gemahlen und super hell. Es wird in zwei Nuancen angeboten. Nuance 01 für Helle Haut und Nuance 02 für mittlere und dunkle Haut. Aus Mangel an Alternativen hatte ich mich online für das Puder in der Nuance 02 entschieden und bin auch super froh darüber.




Bereits die Nuance 02 ist super hell und ganz leicht cremefarben. Die Nuance 01 wird dann folglich noch heller sein, was bei meiner doch schon hellen Haut wahrscheinlich sogar zu hell wäre.




Das Puder lässt sich sehr schön verteilen und verbindet sich wirklich toll mit der Haut. Auf dem Swatch hab ich natürlich zu viel Puder erwischt, deshalb wirkt es da sehr kalkig.


Der Effekt:
Da das Puder sehr hell ist, hat es natürlich einen leicht aufhellenden Effekt. Man wirkt ein wenig frischer ohne gleich zugepudert zu wirken. Dieser aufhellende Effekt steht für mich allerdings nicht im Vordergrund und er ist auch nicht so ausgeprägt.

Das Besondere an dem Puder ist für mich, dass es zum einen den Concealer wirklich langanhaltender macht und ein wenig verhindert, dass sich der Concealer in die Fältchen verkriecht.

Gegen die Fältchen an sich kann es natürlich nichts bewirken.

Allerdings muss man auch etwas vorsichtig sein... Denn erwischt man zuviel setzt sich das Puder leider an trockenen Stellen ab und betont diese unschön. Aber mit einer leichten Hand und wenn man das Puder wieder etwas vom Pinsel klopft ist das gar kein Problem.

Trage Fotos habe ich heute leider keine für Euch, da man den aufhellenden Effekt auf den Fotos leider nicht wahrnehmen kann und sich das Puder ja ohnehin durch andere Eigenschaften qualifiziert.


Fazit:
Ich muss wirklich sagen, dass mich dieses Puder auf jeden Fall begeistert hat! Der Concealer hält länger, er verrutscht weniger und ganz ganz leicht wird die Region unter den Augen aufgehellt. 

Seitdem ich es habe verwende ich es jeden Tag. Mit manchem Concealer funktioniert es besser und mit anderen minimal schlechter. So habe ich gemerkt, dass es besonders gut mit dem Maybelline der Löscher funktioniert und seine Wirkung entfalten kann.

Mit dem 2000 Collection Concealer wirkt es zwar schön aufhellend, aber da der Concealer sehr cremig ist, kann das Puder ihn nicht vor dem Verkriechen in die Fältchen abhalten.

Ich war grade nach der Erfahrung mit dem Under Eye Primer ja ein wenig skeptisch, was sich aber völlig gelegt hat.

Super ist auch, dass es sich praktisch nicht wirklich verbraucht, da man ja nur eine klitzekleine Menge verwenden sollte.

Falls es mal irgendwann leer gehen sollte und ich immer noch so begeistert bin wie jetzt, würde ich es mir auf jeden Fall nachkaufen!


Empfehlung?
Ja, auf jeden Fall!! Das Laura Mercier Secret Brightening Powder bekommt von mir eine ganz klare Kaufempfehlung. Sicherlich ist es ein hoher Preis... aber wenn man bedenkt wie ergiebig es ist und welchen Effekt man dadurch erhält, finde ich den Preis durchaus gerechtfertigt.


Kennt Ihr das Secret Brightening Powder von Laura Mercier? Wie settet Ihr Euren Concealer?


Kommentare:

  1. Die Produkte von Laura Mercier habe ich mir auch schon das ein oder andere mal angesehen und habe hin und der überlegt, ob ich es vielleicht doch mal ausprobieren sollte und wenn ich jetzt deine Begeisterung zum Secret Brightening Powder lese bekomme ich doch den starken Trieb es zu kaufen. Augen die Strahlen sind fast schon ein Muss, ob nun ganz dezent oder stärker geschminkt! Daher ist mir mein Concealer auch Heilig. Müde Augen werden so wieder zum Strahlen gebracht - und ich habe das ein oder andere mal müde Augen ;P

    Ich drück dich ganz fest aus der Ferne Süße und wünsche dir ein traumhaftes Wochenende :******

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das Secret Brightening Powder ist wirklich klasse! Obwohl ich mir nichts mehr von der Marke kaufen wollte, da ich dachte die Produkt harmonieren nicht so gut mit meiner Haut, bin ich froh eines Besseren belehrt worden zu sein ;) Hatte mir vor einiger Zeit in London eine Foundation gekauft und die war total grässlich, viel zu austrocknend und hat fieße Schüppchen bei mir hinterlassen... Aber dieses Puder ist so klasse, vlt gebe ich den Tinted Moisturizern doch nochmal ne Chance ;) Liebe Grüße und ich Wünsche Dir auch ein tolles Wochenende :*******

      Löschen
  2. Ich kannte das Puder noch gar nicht, vielen lieben Dank für die tolle Review. Das klingt wirklich sehr interessant! Freu mich dass es dir so gefällt ;-) Von Laura Mercier habe ich bislang noch kein Produkt verwende, dabei haben sie auch immer so schöne LE's ;-) Das Puder werde ich viell. am Counter mal ausprobieren, falls vorrätig... Ein schönes Wochende wünsch ich dir. Lg Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :* Hier hab ich davon auch noch nicht so viel gehört, aber in USA wird es teilweise in den Himmel gelobt! Ich hab es wirklich sehr gerne und verwende es jeden Tag ;) Liebe Grüße <3

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...