Samstag, 12. Oktober 2013

Tutorial... Mein aktueller Lieblings-Alltagslook

Hallo meine Hübschen  


ein paar von Euch Lieben haben sich ein Tutorial von mir gewünscht und dem möchte ich heute, mit etwas Verspätung, nachkommen. Ich musste erstmal lange überlegen wie ich das Ganze aufziehe, da ich etwas ähnliches bis jetzt ja noch nicht gemacht hatte. Das ist also mein erster Versuch ;)

Der Look war allerdings schnell gefunden... Für mich stand von vornherein fest, dass es ein Look sein sollte, den man immer tragen kann und was liegt da näher, als mit Euch meinen momentanen Lieblingslook für den Alltag zu schminken. Einen kleinen Ausschnitt hatte ich Euch ja bereits bei meinen Septemberlieblingen gezeigt.


Und das ist der Look im Gesamten...




Alle verwendeten Produkte





Die Basis




Schritt 1) Über einer guten Feuchtigkeitspflege und einer extra Schicht einer Augencreme unter den Augen, trage ich mit den Fingern meine Foundation  (Toleriane Teint Foundation in der Nuance 11 Beige Clair) auf. Die Region unter den Augen lasse ich dabei frei.

Schritt 2) Als nächstes folgt bei mir ein Concealer (Maybelline - Der Löscher) für die Region unter den Augen. Auftragen tue ich ihn mit dem Applikator und klopfe ihn dann mit dem Ringfinger in die umgebende Foundation ein.

Schritt 3) Nun pudere ich meine Augenlider und den Rest des Gesichtes, wieder mit Aussparung unter den Augen ab (Stay Matte Puder von Rimmel und einem großen Puderpinsel).

Schritt 4) Dann verwende ich noch ein sehr feines Puder (Laura Mercier Secret Brightening Powder) mit einem Konturenpinsel, um den Concealer unter den Augen zu setten. Dabei nehme ich nur ganz wenig Produkt auf und klopfe es über dem Döschen wieder ab.



Das Amu


Bevor wir so richtig starten, ein paar Worte zu den verwendeten Lidschattenfarben...



Mit dabei Party all night von Essence. Ein schöner schimmernder Gold-Bronze-Ton.


Auch My first Copperware Party habe ich verwendet. Ein ebenfalls schimmernder Taupeton mit Lilaeinschlag je nach Licht.


Fairy Dust ist ein schimmernd-glitzernder goldener Highlighterton. Leider war er limitiert, aber ich denke, dass man für ihn einen guten Ersatz findet.


Natürlich darf mein perfekter Blendeton nicht fehlen. Ein mattes helles Braun aus der Sleek Stormpalette.


Ein mattes Schwarz bekommt auch noch seinen Auftritt. Auch hierfür habe ich zur Stormpalette von Sleek gegriffen.



Nun legen wir aber mal los ;)


Schritt 5)



Nachdem ich wie oben beschrieben Foundation und Co aufgetragen habe, wende ich mich immer meinem Amu zu und beginne mit einer Eyeshadowbase. Ich nehme eine etwa stecknadelkopfgroße Menge, verteile kleine Punkte auf meinem Lid und klopfe sie ein



Schritt 5


Während die Eyeshadowbase etwas antrocknen kann, kümmere ich mich um meine Augenbrauen. Zuerst bürste ich sie mir mit einem Augenbrauenbürstchen durch, zeichne sie dann mit meinem Augenbrauenstift (MAC Fling) nach und fixiere sie mit einem Augenbrauengel (Alverde Transparentes Augenbrauengel). So sieht das Ganze doch schon definierter aus ;)




Schritt 6


Mit einem flachen Lidschattenpinsel (BH Cosmetics großer Lidschattenpinsel) trage ich nun den schimmernden bronzig-goldenen Ton ( Essence - Party all night) auf das bewegliche Lid bis etwa zur Lidfalte hin auf.




Schritt 7


Nun verblende ich den Lidschatten mit einem sauberen Blendepinsel etwas zur Lidfalte hin. Einen sehr großen Unterschied sieht man auf den Fotos wahrscheinlich nicht, aber es macht das Verblenden der dunkleren Farben einen Tick einfacher.




Schritt 8


Kümmern wir uns um die Lidfalte. Hier trage ich den schimmernden Taupe-Ton (Catrice - My first Copperware Party) mit einen Pencilbrush (Essence - Smokey Eyebrush) bis etwas über der Lidfalte auf. Insbesondere betone ich hier das äußere V und ziehe auch etwas von dem dunkleren Ton in den hellen Ton auf dem beweglichen Lid rein. Insgesamt verteile ich den Taupeton über die gesamte Lidfalte, ziehe ihn aber innen weniger hoch.




Schritt 9


Auch der Taupeton wird nach dem Auftrag gleich verblendet. Dazu gehe ich in kurzen kreisenden Bewegungen mit einem MAC 217er über die Kanten des Lidschatten und verblende ihn so nach außen und zur Augenbraue hin. Auch in den schimmernden bronzig-goldenen Ton verwische ich ihn leicht.




Schritt 10


Nun verstärke ich das äußere V noch mit einem matten schwarzen Lidschatten (Sleek - Stormpalette) und ziehe den Lidschatten auch etwas über das äußere Drittel des oberen Wimpernkranzes. Dafür gehe ich nur mit einer ganz leichten Hand über die Haut. Ich berühre das Auge dabei kaum. Anschließend habe ich das schwarz noch etwas mit meinem 217er von MAC eingeblendet.




Schritt 11


Mit einem matten hellen Braunton (Sleek - Stormpalette) bringe ich nun etwas Wärme ins Amu und mache den Übergang zur Braue noch etwas weicher. Hierzu trage ich den Lidschatten mit einem Blendepinsel (Kiko 200) etwas überhalb der Lidfalte bis zum Innenwinkel hin in streichenden Hin- und Her-Bewegungen auf. Auch hier übe ich keinen festen Druck aus.




Schritt 12


Mit einem hellen eher kühleren Goldton (Catrice - Fairy Dust) und einem Pencilbrush (MAC 219) highlighte ich den Innenwinkel des Auges.




Schritt 13


Genug der Lidschatten. Jetzt ziehe ich mir mit einem Geleyeliner (MAC Black Track) und einem schmalen Eyelinerpinsel (Real Techniques Fine Liner Brush) einen eher schmalen Lidstrich mit Wing.




Schritt 14


Am unteren Wimpernkranz kommt in der äußeren Hälfte noch ein taupe-farbener Kajal (Rimmel Scandaleyes - Taupe) zum Einsatz. 



Schritt 15


Jetzt noch Wimpern tuschen (Laura Mercier - Black Full Blown Volume Mascara). Die oberen Wimpern tusche ich in 2 Schichten. Über die unteren Wimpern streiche ich nur ganz leicht mit dem Mascarabürstchen drüber.



Mit dem Amu sind wir jetzt schon mal fertig. Hier noch einmal das Amu aus einer anderen Perspektive.





Der Rest...





Schritt 16


Unter dem Wangenknochen, entlang der Schläfe und unterhalb des Unterkiefers habe ich einen matten Bronzer (MAC Sun Dipped) aufgetragen.



Schritt 17


Beim Blush hab ich mich für einen kühlen, hellen Rosenholzton (YSL - Radiance Blush No. 10) entschieden. Da dieses Blush schon an sich schimmrig ist, hab ich auf einen Highlighter verzichtet.



Schritt 18


Auf die Lippen kam ein eher gedeckter heller pflaumig-mauviger Lippenstift (MAC - Capricious).






Das ist der Look, den ich in letzter Zeit im Alltag am liebsten getragen habe und ich bin super froh, dass ich anscheinend die Catricelidschatten doch gut vertrage ;) Keine tränenden Augen mehr :))


Ich hoffe Ihr hattet ein wenig Spaß bei meinem ersten Tutorial und Ihr konntet etwas mit meinen vielleicht etwas kuriosen Erläuterungen anfangen ;))
Natürlich müsst Ihr nicht die hierfür verwendeten Produkte benutzen. Ich denke, dass man alle Produkte sehr gut dupen kann. Greift einfach zu dem, was Ihr zu Hause habt ;)


Kommentare:

  1. Wow toll erklärt, Schritt für Schritt. Und ein unglaublich schöner Look. Steht dir wirklich gut :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuiiii!! Danke Dir :*** Das freut mich :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Yeahy!!!! Ein Tutorial! Ich bin sowas von begeistert, das werde ich mir gleich abspeichern, denn so habe ich endlich eine richtig geniale Anleitung für ein perfektes AMU! Danke danke danke!
    Ich habe gestern von meinem Schatz eine Bobbie Brown Lip&Eye Palette geschenkt bekommen und wollte damit unbedingt ein AMU schminken und jetzt weiß ich dann auch wie ich es am besten machen kann!
    Ich bin absolut begeistert! Noch mal danke Süße! Es sieht perfekt aus und die einzelnen Schritte sind perfekt beschrieben, so dass auch jeder versteht wie es funktioniert!!!
    Ich einen riesen dicken fetten Knutsch gibt es dafür von mir :**********

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... hat ein bissl gedauert ;))) Ganz lieben Dank, Süße :***
      Oha! Ne feine Bobby Brown Palette :) Du hast aber auch nen sehr lieben Schatz ;) Da freu ich mich schon auf Deine Review zu :)
      Ohhh... Ich freu mich, dass es Dir gefällt <3 Hab ich doch gern gemacht :))
      Ich drück Dich Liebes <3 Knuuuuuuutsch :********

      Löschen
  3. Das hast du ganz wunderbar hinbekommen! :)
    Das Tutorial zeigt klar und deutlich wie du alles gemacht hast und wie man diesen wunderhübschen Look hinbekommt.
    Du kannst so toll schminken....^^


    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Liebes :*** Ich hatte viel hin und her überlegt und soooo viele Fotos gemacht ;)))) Freu mich, dass es Dir gefällt <3 Da hat sich's doch gelohnt ;)))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Hast du super erklärt und aufgezogen wie ich finde! :) So können deine Tutorials in Zukunft immer aussehen. Auch das AMU gefällt mir mal wieder sehr und steht dir hervorragend gut.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :*** Gut zu wissen ;)) Dann mach ich das ab und an, wenn ich die Zeit dazu habe ;)))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  5. Bist du dir sicher, dass das dein erstes Tutorial war? Ist ganz ganz klasse geworden und deine Beschreibungen versteht man wunderbar, nix kurioses dabei ;)
    Davon abgesehen ist dein Look wirklich wunderschön und der Lippenstift hat es mir jetzt noch mehr angetan grrr ;)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww!! Ganz lieben Dank :*** Jaaaa... sehr sicher ;))) Ab um so froher bin ich, dass es Dir gefällt und auch verständlich ist :))
      Der Lippie ist auf jeden Fall ne Wucht ;)) Schau ihn Dir mal an! Wenn ich alle meine MAC Lippies verlieren würde, wäre Capricious der erste den ich mir nachkaufen würde ;)))
      Liebe Grüße und Dir auch ein schönes Wochenende <3

      Löschen
  6. Sehr schöner Look und tolles Tutorial! :) Ich finde Du hast die Schritte sehr gut beschrieben!
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank :*** Das freut mich total :)))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  7. Erst dachte ich: wow, doch einiges an Produkt aber mit deiner detaillierten Anleitung und der guten Aufteilung ist es super gut nachzumachen *top*
    :-)
    Jetzt weiß ich endlich auch, wozu ich meinen braunen essence Lidschatten (genau der, den du hast) verwenden kann..danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :*** Schön, dass es Dir gefällt :))
      Wenn Du es nachschminkst, lass mich doch bitte wissen wie es für Dich war ;)) Würde mich sehr interessieren <3
      Liebe Grüße <3

      Löschen
    2. Ja, ich hab's geschafft: zweimal ausprobiert und auch bebloggt.. yeah**
      http://thelifeinfrontofmyeyes.blogspot.de/2013/12/die-verwandlung-teil-1.html

      DANKE!

      Löschen
    3. Ohh wie toll!!! Jetzt bin ich aber mächtig gespannt und hüpf gleich mal bei Dir vorbei :)))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  8. Sehr schöner Look und super Tutorial, da würde mich glatt mal dran versuchen. Sieht absolut klasse aus und ist trotzdem nicht zu stark geschminkt. Nur mit dem Eyelinerschwänzchen tu ich mich sehr schwer....
    Viele liebe Grüße und danke, da steckt echt Arbeit drin:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wenig Arbeit ;))) Ganz lieben Dank :*** Mich freut's dann um so mehr, wenn's gefällt :)))
      Mit Eyeliner spiel ich schon rum seitdem ich 15 bin und das ist jetzt lange lange her :D Und bei mir wird er auch nicht immer was ;)))
      Viele liebe Grüße auch an Dich <3

      Löschen
  9. Wiedermal wunderschön! Der Post war super und hat mir wahnsinnig gut gefallen:D Total krass, wie sehr Mascara das Gesamtbild verändert!! Ein sehr schöner Look und ein sehr toller Post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, das freut mich sehr :))) Vielen lieben Dank :*** Das mit der Mascara ist mir jetzt durch die Fotos auch erst so richtig aufgefallen ;))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  10. Was für ein schöner Look!! Mag ich sehr gerne, solche Farben trage ich im Alltag auch super gerne. Das AMU ist super schön :-) hach und der Lippenstift, so eine schöne Farbe. Ich glaub den muss ich mir wirklich mal näher ansehen :-) LG und ein schönes We wünsch ich Dir, Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Liebes :*** Oh ja, schau ihn Dir auf jeden Fall mal an! Der kommt auf den Blogs viel zu kurz finde ich ;)))
      Liebe Grüße und Dir auch ein schönes Wochenende <3

      Löschen
  11. Hach, ganz zauberhaft und wunderschön bist du ♥
    Das Blush gefällt mir soo gut. Ein tolles Tutorial

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww!! Ganz lieben Dank *rotwerd*
      Den Blush hab ich auch sehr ins Herz geschlossen <3 Und am Anfang wollt ich ihn gar nicht ;) Total unterschätzt ;)))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  12. Sehr schön erklärt,es macht Spaß zu lesen und nebenbei immer auf die Fotos schauen zu können die gerade dazu gehören, ist klasse. Danke für die ausführliche Anleitung. Ich persönlich schau gern wie andere sich schminken und ob ich was anders mache bzw. machen könnte. *schmunzel*

    Liebe Grüße
    Iwi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... so geht's mir auch ;))) Ich find es immer wieder spannend anderen über die Schulter zu schauen und ich hab schon einiges dazugelernt ;)))
      Vielen lieben Dank, Süße :***
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  13. Wow, das ist ja total schön und das wird nachgemacht. Ich hab zwar nicht alle Farben, aber es lässt sich bestimmt improvisieren. :)
    Wunderbar einfach erklärt und die Bilder sind toll geworden.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh das freut mich :)) Ganz lieben Dank :*** Na klar lässt sich da improvisieren ;)))
      Lass mich doch wissen wie's war ;))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  14. Ich glaube, ich war eine derjenigen, die sich ein Tutorial gewünscht hatte und ich freue mich, dass du dem Wunsch nachgegangen bist. Vielen lieben Dank, das hilft mir wirklich weiter. Ich werde das auch mal gleich mal abspeichern, damit ich das AMu bei Gelegenheit nachschminken kann. Vielen lieben Dank, du hast das wirklich sehr ausführlich und toll gemacht. Ich kann die Schritte gut nachvollziehen und das Ergebnis sieht sehr hübsch aus. Vielleicht kannst du irgendwann noch einmal so einen Post machen? Das würde mich wahnsinnig freuen. ♥ Danke. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, genau ;))) Hab ich sehr sehr gerne gemacht ;)) Wenn Du es nachschminkst würde ich mich freuen, wenn Du erzählst wie es war ;))
      Ja klar... Brauch nur ein bissl Zeit dafür ;))
      Vielen Dank, meine Liebe und liebe Grüße <3

      Löschen
  15. Sehr schön beschrieben meine Liebe! Danke für deine Mühe <3 Das ist echt klasse :******
    Dein Look sieht toll aus <3
    Liebste Grüße & einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Liebes :*** Das freut mich :)))
      Liebste Grüße zurück und einen tollen Sonntag <3

      Löschen
  16. Tolles Tutorial und sehr aufwändig gestaltet! War bestimmt eine Heidenarbeit ;) Und der Look, der am Ende herauskommt ist superschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank :*** Es war schon recht zeitintensiv ;))) Vor allem weil ich erstmal hin und her probiert habe, wie ich es gestalten will ;)))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  17. Ein total schnes Tutorial und ich muss sagen dass du auch ungeschminkt einfach bezaubernde Augen hast :* Der Look ist tichtig toll und deine Bilder sehr präzise, das ist wirklich sooooo gelungen! gerne mehr davon, glaube da geht es nicht nur mir so ;)
    Ganz liebe Grüße :****

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awww!! Vielen lieben Dank, Süße :*** Das freut mich total :))) Ein paar Ideen hab ich noch für ein paar Tutorials ;)) Jetzt muss ich nur noch Zeit finden ;))
      Ganz liebe Grüße zurück :*****

      Löschen
  18. Sehr schöner, eleganter Look! Gefällt mir sehr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank :*** Freut mich sehr, dass er Dir gefällt :)))
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  19. Ich lihihiiieeebe Tutorials *.* Du hast das richtig toll gestaltet! Und dein Look ist wie gewohnt wunderschön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, ich freu mich :)))) Dankeschön, meine Liebe :***
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  20. Wow ein super Tutorial und ein wunderschöner Alltagslook! Die Idee mit dem taupefarbenen Kajal muss ich mir klauen ;) Weiter so :)
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Liebes :*** Den taupefarbenen Kajal verwende ich sehr sehr oft ;)))
      Liebste Grüße auch an Dich <3

      Löschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...