Montag, 28. Juli 2014

MAC my Day Special... Pflegeprodukte


Hallo meine Lieben  


Jaaaaa... mich gibt's noch ;)) Und auch diesmal muss ich die Schminkkörbchen-Freundinnen unter Euch auf nächste Woche vertrösten... Denn bei mir geht's immer noch ziemlich bunt zu und so hab ich einfach keine ruhige Minute zum Bloggen gefunden.

Ich möchte Euch ganz ganz herzlich für Eure vielen lieben Worte und Euer Verständnis danken!! Das bedeutet mir total viel und ich freu mich ja auch schon darauf bald wieder richtig loslegen zu können :) Ich hoffe zumindest auf bald ;)

Eigentlich wollte ich Euch ja in diesem MAC my Day Special alle meine MAC Blushes zeigen... Ich hab sie auch alle schon ganz brav abgelichtet ;)) Aber beim Zuschneiden ist mir doch tatsächlich aufgefallen, dass ich von ein paar Blushes noch gar kein Tragefoto habe... Und da man sich ja viel mehr unter einem Blush vorstellen kann, wenn man ein Tragebild dazu sieht, werde ich mich jetzt erstmal an die Fotos machen ;))

So geht es heute also um Pflegeprodukte von MAC...





Bis vor ein paar Jahren habe ich was Pflege angeht nur zu Apothekenprodukten gegriffen, da meine Haut unglaublich zickig war. Und so habe ich der Pflege von MAC nie Aufmerksamkeit geschenkt. 

In den letzten 2 Jahren wurde ich aber etwas mutiger in Sachen Pflege und hab auch mal außerhalb der Apotheke einiges ausprobiert. Mal mit bösen Überraschungen und mal mit positiven.

Also war ich nicht ganz abgeneigt, als mir in meinem letzten Italienurlaub am MAC Counter in Venedig ein paar Abfüllungen der MAC Pflegelinie angeboten wurden. Ausgesucht hatte ich mir damals die MAC Complete Comfort Cream und das MAC Mineralize Charged Water Moisture Gel. Wie Ihr sehen könnt ist es bei den Abfüllungen nicht geblieben und ob mich die Produkte in absolute Begeisterung versetzt haben erzähle ich Euch jetzt...


MAC - Complete Comfort Cream
Preis: 36 €
Inhalt: 50 ml




Herstellerversprechen:

Eine Gesichtspflege, die die Haut sofort mit Feuchtigkeit anreichert und Rötungen und Irritationen lindert. Die ultracremige Formel bietet höchsten Tragekomfort und verwöhnt die Haut mit pflanzlichen Wirkstoffen.
Jeden Morgen und jeden Abend nach der Gesichtsreinigung auftragen und sanft einmassieren.




Meine Meinung: 

Die Complete Comfort Cream hat mich vom ersten Moment an total begeistert. Ich verwende sie als Nachtcreme, da sie super reichhaltig ist und meine Haut mit allem versorgt was sie so braucht. Direkt beim Auftragen fühlt sie sich so toll an auf der Haut und auch meine Haut wird total weich und fühlt sich einfach gut an. Ich habe morgens einfach das Gefühl, dass ich etwas für meine Haut getan habe, wenn ich schon nicht ausreichend schlafe ;))

Sie ist total ergiebig, da man nicht viel Produkt braucht. Ich komme mit den 50 ml ungefähr ein halbes Jahr aus und dafür finde ich den Preis mehr als angemessen. Auch Unreinheiten habe ich durch die Creme nicht bekommen und davor hatte ich den meisten Bammel. 

Am Anfang fand ich den Duft etwas gewöhnungsbedürftig und er hat mich stark an den Geruch der Foundations von MAC erinnert. Mittlerweile liebe ich diesen Duft total und nehme ihn sogar als richtig kleine Erholung wahr.

Ich bin durch und durch begeistert von der Complete Comfort Cream und habe in ihr meine perfekte Nachtpflege gefunden.





MAC - Mineralize Charged Water Moisture Gel
Preis: 42,50 €
Inhalt: 50 ml




Herstellerversprechen:

Eine ultraleichte, gelartige Creme, die der Haut sofort intensive Feuchtigkeit spendet. Die Formel mit der exklusiven "Super-Charged Water"-Technologie hinterlässt die Haut spürbar weicher und strahlender.
Morgens und abends anwenden.



Meine Meinung:

Das ein Gel nicht soooooo toll mit meiner doch recht trockenen Haut funktionieren würde, hätte ich mir wirklich denken können, aber die kleine Probe aus Italien fand ich für ein paar Tage gar nicht so schlecht und so dachte ich in dem Mineralize Charged Water Moisture Gel eine tolle Tagespflege gefunden zu haben...

Es lässt sich sehr schön auftragen, zieht ultra schnell ein und fühlt sich einfach sehr leicht an. Den Duft würde ich fast schon als minzig beschreiben. Auf jeden Fall ist er sehr frisch und ich habe auch beim Auftragen das Gefühl, als gebe mir das Gel einen richtigen Frischekick.

Ein paar Tage ging es Anfang des Jahres, als ich mir das Gel gekauft hatte, auch ganz gut. Aber dann hat meine Haut angefangen zu spannen über den Tag und ich hatte ein paar trockene Stellen. Danach habe ich auf meine La Roche Posay Toleriane Creme gewechselt und alles war wieder gut. 

Da ich aber ja nicht einfach Ruhe geben kann, habe ich vor zwei Wochen wieder angefangen das Charged Water Moisture Gel morgens zu verwenden und seitdem ist bisher alles gut. Meine Haut ist super weich und irgendwie glatter als vor dem Gel und ich vertrage es sehr gut. 

Allerdings brauche ich jeden Morgen recht viel Produkt, so dass die 50 ml sicher sehr sehr bald aufgebraucht sein werden. Und da das dann auf Dauer nicht mehr so ganz günstig wird, wird sie eher nicht in meine Routine einfließen.

Für trockene Häutchen kann ich sie eher nicht empfehlen, aber Mädels mit normaler Haut könnten durchaus Gefallen an dem MAC Mineralize Charged Water Moisture Gel finden.





MAC - Mineralize Charged Water Cleanser
Preis: 26,50 €
Inhalt: 100 ml




Herstellerversprechen:

Eine Mischung aus Mineralize Charged Water und reinem Diamant Puder. Belebt die Haut, versorgt Sie mit Energie, revitalisiert sie und lässt sie strahlend schön aussehen. Hält die Haut weich und geschmeidig. Duftet erfrischend nach Zitrus und grünem Tee.


Meine Meinung:

Hmmm... Was ich mir dabei gedacht habe, weiß ich so gar nicht mehr. Das Produkt fällt wohl unter die Kategorie "ganz ok", aber nichts daran rechtfertigt den Preis von 26,50 € für grade mal 100 ml!!

Ich habe mir darunter ein Gesichtswasser vorgestellt, was mich wach werden lässt und meine Haut porentief klärt. Jaaaa... Es ist ein Gesichtswasser, aber von Frische fehlt da jede Spur. Es fühlt sich irgendwie fester an als Wasser, wenn Ihr versteht was ich meine und erinnert mich so eher an das Bioderma Mizellenwässerchen. 

Von Revitalisierung habe ich leider auch nicht viel bemerkt. Ich verwende es jetzt einfach immer morgens, damit ich es auch aufbrauche. Denn für abends fehlt mir einfach der klärende Effekt.
Immerhin... Unreinheiten oder andere böse Überraschungen hatte ich nicht. Es ist viel mehr, als ob ich nichts auf meine Haut geben würde. Und auch der Geruch ist für mich nicht frisch, sondern eher etwas modrig.

Also... Ihr könnt es glaub ich rauslesen... Sicher kein Produkt, dass ich nachkaufen würde, aber immerhin lässt es sich dann für Back2MAC nutzen ;))





MAC - Fast Response Eye Cream
Preis: 36,50 €
Inhalt: 15 ml




Herstellerversprechen:
Superreichhaltige Creme mit Koffein und Sofort-Wirkung. Mindert Schwellungen und dunkle Schatten. Festigt, beruhigt und glättet die Augenpartie. Lässt feine Linien durch korrigierende Partikel optisch verschwinden.




Meine Meinung:

Am Anfang war ich so gar nicht angetan und hatte das Gefühl, dass sie mir selbst als Tagespflege für die Augen nicht ausreicht und ich vermehrt eine trockene Augenpartie habe. Aber es war irgendwie so, als ob sich meine Haut erst einmal an sie gewöhnen musste, denn jetzt nach gut 3 Wochen finde ich sie für den Tag richtig gut.

Als Nachtpflege wäre sie mir nicht reichhaltig genug, aber für den Tag finde ich sie ideal. Sie ist eher ein Balsam als eine Creme, lässt sich schön verteilen und zieht super schnell ein. 
Das sie jetzt Augenschatten super gut verschwinden lässt und sich kleine Fältchen wie von Zauberhand wegcremen lassen kann ich so nicht sagen. Aber ich habe kein Spannungsgefühl um die Augen rum und ich habe das Gefühl, dass meine Augen nach dem Auftragen des Balsams schneller abschwellen.

Der Preis ist natürlich ganz schön happig, aber auch die Fast Response Eye Cream verbraucht sich ziemlich langsam und wenn ich mir die Preise anderer Augencremes in der Parfümerie so anschaue, nimmt sich das gar nichts.

Ich habe mir aber vor kurzem auch mal wieder die Verwöhnende Augenpflege von Bebe nachgekauft, da ich auch diese in guter Erinnerung hatte. Wenn meine MAC Augencreme dann irgendwann mal leer ist, werde ich diese dann wieder nutzen und bin jetzt schon gespannt, ob ich dann einen großen Unterschied merke. Wenn ja, dann bin ich gerne bereit die knapp 37 € auf den Tisch zu legen.




Fazit:

Soweit meine Erfahrungen mit der Pflegelinie von MAC. Neben einem meiner absoluten Lieblinge in Sachen Pflege, der MAC Complete Comfort Cream, fallen meine Erfahrungen jetzt eher durchwachsen aus. Wobei die Fast Response Eye Cream durchaus Potential gezeigt hat und ich sehr gespannt bin wie sie sich noch macht.

Auch das MAC Mineralize Charged Water Moisture Gel hat mir vom Effekt, zumindest jetzt im Sommer, ganz gut gefallen. Aber da ist mir einfach der Verbrauch viel zu hoch und so wird es eher nicht in meine Routine einfließen.

Aber die einzige wirklich Enttäuschung war der MAC Mineralize Charged Water Cleanser. Da lohnt sich der hohe Preis für die grade mal 100 ml nicht im geringsten. Jedes andere Gesichtswasser tut es da genau so gut.

Was mir aber definitiv sehr positiv aufgefallen ist war, dass ich alle Produkte super vertragen habe. Ich hatte keine Unreinheiten oder Rötungen oder andere Probleme in dieser Zeit mit meiner Haut. Das war für mich ziemlich beeindruckend.

Ich bin durchaus nicht abgeneigt noch weitere Produkte aus der Pflegereihe von MAC zu testen. Allerdings würde ich mich bei meinem nächsten Pflegeeinkauf definitiv vorher am Counter beraten lassen, um auch die richtigen Produkte für meine Haut zu finden. Das haben ich nämlich nicht getan. Ich habe alle Produkte bis auf meine Complete Comfort Cream eines späten Abends aus Frust im Internet bestellt ;))


Kennt Ihr Pflegeprodukte von MAC und habt Ihr selbst schon Erfahrungen damit gemacht?


Kommentare:

  1. Mit MAC Pflegeprodukten habe ich noch gar keine Erfahrung, aber ich vertraue in der Gesichtspflege auch eher fast komplett Clinique. Einfach weil diese Pflege unparfümiert ist und ich das meistens besser vertrage. Das einzige, was ich aber doch von MAC verwende ist das Cleanse-Off Reinigungsöl. LG Fanny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi!

    Ich hab ja keine Ahnung, was da bei dir los ist....
    Ich wünsche dir einfach alles Liebe und das möglichst bald Ruhe einkehrt!!!

    Alles Liebe,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  3. Das Gel könnte ja was für mich sein :) Ich kann extrem reichhaltige Pflege nicht benutzen, da fällt die Comfort Creme raus.
    Bei mir ist es aber im Moment genau andersrum: ich nutze im Moment immer mehr Apothekenpflege, weil meine Haut nach einer Hormonumstellung einfach so mega zickig ist. Vorher hab ich auch viel ausprobiert und das ohne Probleme. Berichte mal, wie die Beratung am Counter war, das würde mich echt mal interessieren...vielleicht probiere ich dann auch mal die Pflege von MAC ;)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte auch mal die Fast Response Eye Cream und kann sagen, dass sie bei geschwollenen Augen echt gut wirkt! Aber der Preis ist dann doch etwas happig. Andere Hautpflege außer das Cleansing Oil und Charged Water habe ich noch nicht ausprobiert, da ich ölige bis Mischhaut habe und ich Angst habe, dass die Cremes einfach zu reichhaltig sind.

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich interessant, was MAC da so an Pflege zu bieten hat (oder in Einzelfällen auch nicht :D)!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte schon ein paar Pflegeprodukte von MAC gehabt und leider so sehr begeistert war ich nicht.
    Die Produkte sind zwar nett und ok aber der Preis ist dafür viel zu hoch :D
    liebste grüße & schönen Abend
    Bussi :**************

    AntwortenLöschen
  7. Bis vor kurzem habe ich nicht einmal gewusst, das MAC Pflege anbietet XD Schande über mein Haupt.

    Aber ich bin jetzt sehr neugierig und werde mich bei Gelegenheit mal umsehen...die Augencreme hört sich sehr interessant an. Ich bin auf der Suche, da sich so langsam die Zeichen der Zeit bei mir bemerkbar machen, denen ich entegen wirken möchte, ohne gleich ein "Hyper Anti Aging Produkt" zu verwenden.



    Ich wollte ja schon bei Instagram deine MAC Blushes sehen, aber das bald wohl ein ganzer Post kommt....thiihiihiii....ich bin gespannt wie ein Flitzebogen XD sollte ich jetzt schon anfangen zu sparen????? :D

    Ach Süße, lass dir so viel Zeit wie du brauchst...es gibt nichts schlimmeres, als im Stress auch noch "notgedrungen" zu bloggen. Ich warte geduldig und freue mich dann wieder wenns weiter geht auf die herzlichen "Susi-Posts"

    Fühl dich ganz fest gedrückt :****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

    AntwortenLöschen
  8. Ui, die Produkte klingen wirklich toll!
    Ich nutze gerne Beauty Produkte von MAC, bin aber noch nie auf die Idee gekommen mich mit der Pflegeserie zu befassen - jetzt aber definitiv beim nächsten Shoppingbummel :)
    Liebe Grüße, Vicky

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es sehr interessant auch mal was von den Pflegeprodukten von MAC zu lesen, die sind ja eindeutig nicht so bekannt wie ihre dekorative Kosmetik. Ich besitze das Cleanse Off Oil und bin echt mega damit zufrieden! Ich verwende es nicht jeden Abend zum Abschminken, aber wenn ich mal etwas mehr Make-Up trage oder ich schlicht und ergreifend zu faul für langes runterrubbeln bin, verwende ich es super gerne! Mit anderen Pflegeprodukten von MAC hab ich bis jetzt noch keine Erfahrungen gemacht aber es scheint, als wären sie auf jeden Fall mal einen Blick wert :)
    ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne sie noch nicht, aber sie haben wohl ganz gute Inhaltsstoffe. Paula von Paula's Choice bewertet sie auf Beautypedia eigentlich immer ganz gut. Super, wenn du damit gut klar kommst :) Auf jeden Fall ein sehr interessanter Beitrag. <3 =)

    AntwortenLöschen
  11. Auf der Pflegeebene hab ich mit MAC noch gar keine Erfahrungen. Ist mir auch zu teuer.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!
Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare und versuche so schnell wie möglich zu antworten!
Fragen beantworte ich immer hier direkt unter dem jeweiligen Kommentar. Also schaut doch einfach nochmal kurz vorbei ;))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...